27.06.2017, 11:29 Uhr

Staatsmeistertitel zum vierten Mal verteidigt

Bereits zum 4. Mal haben die U18 Faustballerinnen der Sportunion Reichenthal den Staatsmeister nach Hause geholt.
Als Titelverteidiger sind die Mädls nach Wien angereist und die Erwartungen wurden an diesem Wochenende voll erfüllt. Aber es begann genauso wie in den letzten Jahren. Schon im ersten Spiel setzte es die erste Niederlage gegen die Salzburger Mannschaft aus Itzling. War man im ersten Satz noch deutlich überlegen, führten im 2. und 3. Satz Unkonzentriertheit, Fehleranfälligkeit und vielleicht auch etwas Überheblichkeit zu unnötigen Eigenfehlern, der Spielfluss ging total verloren, und schon war bereits nach dem 1. Spiel die erste Niederlage eingefahren. Anscheinend brauchen aber die Reichenthaler Spielerinnen immer wieder einen Weckruf. Denn ab diesem Zeitpunkt begann das Spiel zu laufen und in den nächsten Spielen wurden die Gegnerinnen förmlich vom Platz geschossen. Aus dem Spielplan ergab sich aber dann die Situation, dass das letzte Vorrundenspiel gegen Freistadt auch über den Gruppensieg entschied. Der Sieger war im Finale, der Verlierer musste ins Halbfinale. Das, aufgrund der Spielstärke der Mannschaften erwartete Finale, fand daher schon in der Vorrunde statt. Ein Spiel auf höchstem Niveau, mit vielen sehenswerten Aktionen entwickelte sich. Ein Ausgang dieses Spieles war unmöglich vorherzusehen, da diese beiden Teams einfach zu gleichwertig waren. Freistadt entscheidet den 1. Satz ganz knapp für sich. Im 2. Satz dreht Reichenthal den Spieß um. Im 3. Satz entschieden dann schlussendlich die besseren Nerven der Reichenthalerinnen das Spiel. Reichenthal ist im Finale. Freistadt muss den Gang ins Halbfinale antreten. Doch Freistadt meistert diese Hürde und das erwartete Finale zwischen den beiden Erzrivalen gibt es doch.
Dabei stellt sich aber dann doch heraus, dass Freistadt im Halbfinale viel Substanz verloren hat und das wirkte sich auf das Spiel aus. In diesem Spiel war dann Reichenthal doch von Beginn an die leicht dominierende Mannschaft und siegte verdient 2:0.
Somit war die 4. Titelverteidigung perfekt.
Herzliche Gratulation und besonderen Glückwunsch zu den großartigen Leistungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.