Frühlingskonzert
Taktstock-Übergabe beim EMV TK Arnoldstein

Übergabe der Leitung von Johann Egger an Heinz Kraker
  • Übergabe der Leitung von Johann Egger an Heinz Kraker
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Die musikalische Leistung des Eisenbahnermusikvereins Trachtenkapelle Arnoldstein ging von Johann Egger an Heinz Kraker über.

ARNOLDSTEIN. Im Kulturhaus Arnoldstein ging das traditionelle Frühlingskonzert des Eisenbahnermusikvereins Trachtenkapelle Arnoldstein über die Bühne. Dabei fand auch die Übergabe der musikalischen Leitung von Ehrenkapellmeister Johann Egger – seit rund 70 Jahren im Verein – an Malermeister Heinz Kraker statt. 
Kraker begann mit sieben Jahren mit der Musik und absolvierte eine Ausbildung zum Blasmusikkapellmeister sowie ein Studium der Komposition am Landeskonservatorium Kärnten. Musikalische Werke hat er schon einige veröffentlicht, seit einem Jahr ist er Vereinsmitglied. Da begeisterte er als Solist auf der Zugposaune mit dem Solostück "Trombone Dreams" von Steve McMilan.

Buntes Programm

Nicht nur diese Übergabe stand auf dem Programm, sondern auch die Ehrung von Johann Gallob für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Verein und beim Kärntner Blasmusikverband. Natürlich kam auch die Musik nicht zu kurz.
Den Anfang machten böhmische Polkas, Märsche und der "Second Waltz" von Dmitri Shostakovich. Obfrau Daniela Vido führte durch das Programm.
Weiters gab es moderne Blasmusik zu hören, als Höhepunkt trat Tenor Christian Miola aus Italien auf ("Nessun Dorma", "Hier an der Grenze", "Die Rose vom Wörthersee"). 

Zahlreiche Gäste

Begeistert zeigten sich Gäste wie Vize-Bürgermeister und Kulturreferent Reinhard Antolitsch, Gemeindevorstand Gerd Fertala, Regierungsrat Gerwald Steinlechner, die älteste Arnoldsteinerin Ernestine Pikalo, Ehrenmitglied Martin Stuppnig, der Obmann der Partnerkapelle Società Filarmonica di Bagnarola, oder die Obfrau der Gruppo Bandistico della Valcanale Theresia Omann mit Barbara Sima und der Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Willi Hafner.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen