Villach - News
Endspurt in der "Glühalm" - so sieht es innen aus

Befinden sich in den finalen Abschlussarbeiten: Susanne und Ren´e Emmert
5Bilder
  • Befinden sich in den finalen Abschlussarbeiten: Susanne und Ren´e Emmert
  • hochgeladen von Astrid Kompan

Am 22. Oktober öffnet die "Glühalm" in Treffen offiziell um acht Uhr ihre Türen. Die WOCHE Villach durfte vorab einen Blick in das neue Lokal werfen.

TREFFEN (ak). Die Wahl-Treffner Susanne und René Emmert, die eigentlich aus Nürnberg stammen und dort einen riesigen Gastgarten betrieben haben, befinden sich mitten in den finalen Arbeiten bei ihrer neuen "Glühalm" in Treffen.
Schon von weitem ist der markante Bau im typischen Almstil bereits erkennbar. Besonders am Abend lässt die Beleuchtung keine Zweifel offen, dass die Eröffnung nicht mehr lange auf sich warten lässt.
Auch die Inneneinrichtung ist im typischen Almstil gehalten. Viel Holz, karierte Tischdecken, Kerzen und auf keinen Fall dürfen in einem Almhaus Gemsen- und Hirschgeweihe fehlen.

"Einiges von der Innendekoration haben wir zu Hause an Wochenenden selbst fertiggestellt", sagt Emmert.

Die Vorfreude ist groß, bei Familie Emmert genauso wie bei den vielen Treffnern, die der Eröffnung bereits entgegenfiebern.

Autor:

Astrid Kompan aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.