Alles zum Thema Speck

Beiträge zum Thema Speck

Leute
Melanie und Michael FF Kommandant
50 Bilder

Wimsbacher Weinkost

Im Oktober 2018 war es wieder so weit. Am 13. und 14. Oktober 2018 fand die Weinkost der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimsbach-Nh. statt. Bei der schon traditionellen Veranstaltung gab es eine Vielzahl österreichischer Weine. Die zahlreichen Besucher waren begeistert. Surbratl, Hauerjause, Käsejause und viele andere Köstlichkeiten aus der Küche verwöhnten die Gaumen der Gäste. Kommandant Michael Wagner konnte sich, wie jedes Jahr, auf seine Mannschaft verlassen. Unterstützt wurden die Kameraden...

  • 14.10.18
Lokales
Befinden sich in den finalen Abschlussarbeiten: Susanne und Ren´e Emmert
5 Bilder

Villach - News
Endspurt in der "Glühalm" - so sieht es innen aus

Am 22. Oktober öffnet die "Glühalm" in Treffen offiziell um acht Uhr ihre Türen. Die WOCHE Villach durfte vorab einen Blick in das neue Lokal werfen. TREFFEN (ak). Die Wahl-Treffner Susanne und René Emmert, die eigentlich aus Nürnberg stammen und dort einen riesigen Gastgarten betrieben haben, befinden sich mitten in den finalen Arbeiten bei ihrer neuen "Glühalm" in Treffen. Schon von weitem ist der markante Bau im typischen Almstil bereits erkennbar. Besonders am Abend lässt die...

  • 12.10.18
Lokales
Marlene Gruber und Michaela Huber (Landjugend Gastein) wissen nun genau welche Fleischteile zum Selchen verwendet werden können.
2 Bilder

Speck selchen – eine kulinarische Tradition

„Altes Handwerk neu erleben“ - unter diesem Slogan startet das Bildungsprojekt in die bereits zweite Runde. Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas der Landjugend Salzburg „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“ wird auch heuer wieder eine Workshopreihe veranstaltet, bei der ausgewählte ReferentInnen traditionelle Themen vermitteln. Ein Kurs aus diesem Programm, der Speckselch-Kurs, erfreute sich an größter Beliebtheit. Am Mittwoch, den 3. Oktober 2018 fand dazu ein Kurs in der...

  • 08.10.18
Lokales
Referent und Fleischermeister Josef Steinberger erklärt den TeilnehmerInnen die verschiedenen Fleischstücke, die zum Selchen verwendet werden können. V.l.n.r.: Florian Hochradl, Stefan Zauner, Michael Hochradl und Maximilian Spatzenegger (Landjugend St. Georgen)
3 Bilder

Speckselchen – eine kulinarische Tradition

„Altes Handwerk neu erleben“ - unter diesem Slogan startet das Bildungsprojekt in die bereits zweite Runde. Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas der Landjugend Salzburg „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“ wird auch heuer wieder eine Workshopreihe veranstaltet, bei der ausgewählte ReferentInnen traditionelle Themen vermitteln. Ein Kurs aus diesem Programm, der Speckselch-Kurs, erfreute sich an größter Beliebtheit. Salzburg ist bekannt für seine Traditionen und Bräuche. Auch...

  • 17.09.18
Leute
Speckkaiser Hans Harold mit seiner Ilse.
7 Bilder

Monatsmarkt am Hauptplatz

REIDLING. Jeden ersten Samstag im Monat von März bis November findet der traditionelle Monatsmarkt am Hauptplatz statt. Zahlreiche Köstlichkeiten aus der Region von Landwirten und Betrieben können vor Ort frisch erworben werden. Auch Speckkaiser-Familie Hans und Ilse Harold sind mit ihrem Speck immer dabei: "Unseren Speck lieben die Leute und sind froh, wenn wir jedes Mal hier mit unserem Marktstand hier anzutreffen sind. Auch Josef und Christine Keiblinger sind bei der Bevölkerung mit ihrem...

  • 05.09.18
Lokales
Am Bauernmarkt vertreten ist auch Julia Artner
8 Bilder

Märkte ziehen die Besucher an

Bauernmärkte werden immer beliebter bei Alt und Jung und das auch im städtischen Bereich. VILLACH. Die Herkunft der Lebensmittel und vor allem die heimische Qualität werden bei den Käufern immer wichtiger. Diesen Trend merken langsam aber doch auch die lokalen Produzenten. Treffpunkt für Genießer "Villachs attraktive Märkte, der Wochenmarkt an der Draulände, der Biobauern-Markt und der Genussmarkt auf dem Hans-Gasser-Platz bzw. in der Widmanngasse sind nicht nur starke Frequenzbringer für...

  • 20.08.18
Lokales
Familie Oberascher von der Hofkäserei Schmiedbauer in Bad Vigaun.
2 Bilder

Tennengauer im Genussfinale

Ein Karreespeck aus Bad Vigaun konnte die Jury in Wien überzeugen! WIEN . Regionalen Spezialitäten werden seit Jahren mit der "GenussKrone Österreich" 2018/19 prämiert. Bei der diesjährigen Verleihung gab es zwei Bundessieger aus Salzburg. Weg zum Finale Es ist eine Auszeichnung für Direktvermarkter in ganz Österreich: die Verleihung der „Bundes-GenussKronen“. Dabei werden im Zwei-Jahres-Rhythmus die "besten regionalen, bäuerlichen Spezialitäten" ermittelt und prämiert. Nach einer...

  • 29.06.18
Wirtschaft
In ihrem Hofladen in Stall legen Manuela und Jürgen Häusl Wert auf Qualität statt Quantität
9 Bilder

In Stall gibt es einen steirischen Hofladen

Das Ehepaar Manuela und Jürgen Häusl hat in Stall vor Kurzem ihren Steirerstadl eröffnet. STALL (aju). Zehn Jahre verbrachten Manuela und Jürgen Häusl in der Steiermark. Als sie jedoch vor drei Jahren den stillgelegten Hof ihrer Eltern in Stall übernehmen sollte, zog es die Familie mit ihren zwei Töchtern zurück nach Stall. Mittlerweile haben sie ihre Kärntner und seine Steirische Herkunft kombiniert und den Steirerstadl eröffnet. Umbau vom alten Hof Jürgen Häusl ist gelernter Koch....

  • 23.05.18
Lokales
Eine Frohnatur: Die Fleischermeisterin Daniela Hartl
14 Bilder

Daniela Hartl ist Fleischermeisterin mit Leib und Seele - mit VIDEO und BILDERGALERIE

Mit 21 Jahren war sie die jüngste Meisterin ihres Fachs in Kärnten. Was anderes zu machen, das kam Daniela Hartl - tatsächlich - nie in den Sinn. VILLACH (aw). In der Ringmauergasse 10 steht sie, Daniela Hartl. Hinter der Theke, gemeinsam mit Mama Gertrud. Die ist froh, weil ihre Tochter so fleißig ist. "Dann kann ich ja bald in Pension gehen", sagt sie und lächelt. "Jaja, genau Mama, aber nur am Papier", so die 31-Jährige neckisch. Man fühlt sich wohl in der Fleischerei Hartl. In der 4....

  • 17.04.18
Wirtschaft
J. Hechenberger, J. Mühlbacher, W. Juen, G. Pernlochner.

Bäuerliche Speck- und Wurstspezialitäten prämiert

Kitzbüheler Bauer unter den Preisträgern KITZBÜHEL. Tiroler Bäuerinnen und Bauern überzeugten mit ihren Produkten bei der überregionalen „Alpe- Adria-Fleischwarenprämierung“ Bundesländerübergreifend nahmen über 100 Produzenten aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Kärnten an der „Alpe-Adria-Fleischwarenprämierung“ teil. Dabei gingen 17 Gold-, neun Silber- und 17 Bronzemedaillen an Tiroler Produzenten. Aus dem Bezirk wurde Josef Mühlbacher, Lackenhof Kitzbühel, ausgezeichnet: Bauchspeck...

  • 12.04.18
Wirtschaft
Stolz auf den prämierten Speck: Silvia und Wolfgang Kabas gewannen in Wieselburg zwei Goldmedaillen

Krappfelder Speck glänzt heuer zwei Mal in Gold

KAPPEL AM KRAPPFELD. Silvia und Wolfgang Kabas aus Garzern gewannen bei der Speckkaiser-Prämierung in Wieselburg zwei Mal Gold für den Krappfelder Selchspeck und luftgetrockneten Schinkenspeck (100 Punkte) in der Kategorie "Nicht gewerbliche Betriebe". Der Schinkenspeck werde nach „Krappfelder Reinheitsgebot“ ausschließlich mit natürlichen Zutaten hergestellt. Seit der ersten Teilnahme der Familie Kabas beim jährlichen „Speckkaiser“ vor 5 Jahren gab es jedes Jahr Goldmedaillen.

  • 04.04.18
Wirtschaft
Familie Rohrer aus Lind im Drautal mit der Auszeichnung
2 Bilder

Zwei neue Speckkaiser aus Oberkärnten

Die Familien Rohrer und Walter erhielten begehrte Auszeichnung für bäuerliche Produkte. WIESELBURG. Kärnten hat neue Speck-Kaiser. Familie Rohrer aus Lind im Drautal und Helmut Walter aus Obervellach konnten die begehrten Auszeichnungen, die als Staatspreise für bäuerliche Produkte gelten, auf der Ab Hof-Fachmesse in Wieselburg mit nach Hause nehmen.  Mehrfach ausgezeichnet. Erich und Gabi Rohrer haben einen Schweinehaltungsbetrieb mit Direktvermarktung in Lind im Drautal. Beide haben...

  • 26.03.18
Lokales
Die Häschen warten schon geduldig auf die ersten Besucher, morgen gehts los
24 Bilder

In Villach Ostert´s wieder - Mit BILDERGALERIE

Morgen eröffnet der Ostermarkt. Mit so vielen Standern wie noch nie. VILLACH (aw). Morgen, am 22. März, startet der diesjährige Ostermarkt. 17 Stadler, "so viele wie noch nie", werden uns laut Stadtmarketing Geschäftsführer Gerhard Angerer dort erfreuen. Neu ist auch das breit gefächerte Angebot für dieKleinsten unter uns. "Wir hatten noch nie so viel für Kinder dabei", so Angerer. Ob Ponyreiten, Streichelzoo, Karussell, Flohzirkus oder Kasperltheater aus der Buckelkraxe (22. bis 27., 29. und...

  • 21.03.18
Wirtschaft
Franz-Josef Kollar und sein Steirischer Rohspeck wurden beim Genusssalon 2018 als Landessieger ausgezeichnet.

Speck und Käse aus dem Schilcherland gewinnt beim Genusssalon 2018

Die Fleischmanufaktur Kollar-Göbl und zwei Käsereien waren erfolgreich. Im Stefaniensaal im Grazer Congress wurden beim Genusssalon 2018 wieder die besten steirischen Milch- und Fleischspezialitäten gekürt. Auch das Schilcherland stellte beim größten steirischen Kulinarikmarkt wieder seine genüsslichen Vorzüge unter Beweis, gingen doch drei der 17 Landessiege in den Bezirk Deutschlandsberg. Als Landessieger in der Kategorie Bauchspeck konnte sich der Steirische Rohspeck vom Schwäbisch...

  • 19.03.18
Wirtschaft
Speckkaiser 2018: Stefan Seiser weiß, worauf es beim perfekten Speck ankommt. Auch heuer wurde er dafür prämiert

Stefan Seiser ist der "Speckkaiser 2018"

Stefan Seiser ist Speckkaiser 2018. Die Fleischerei Seiser aus Straßburg stach in Wieselburg heraus. STRASSBURG, WIESELBURG. Die Fleischerei Seiser aus Straßburg hat im Zuge der Ab-Hof-Messe in Wieselburg auch heuer zahlreiche Prämierungen erhalten. Knapp 500 Speckprodukte wurden von geschulten Augen und Gaumen fachgerecht verkostet und bewertet. Spezialisten aus Lebensmittelindustrie, Sensorik und Schule standen vor einem wahrlich großen "Speckberg", den es zu bewerten galt. Aufgrund der...

  • 06.03.18
Lokales

Rezept Topfen-Tschußa

Csusza ist ungarisch, man spricht es wie [tschußa] aus. Es ist eine deftige, schwere Hauptspeise, aber - oh Schreck! - in Ungarn wird es auch als Beilage (statt Nockerl) zu Paprikahuhn oder Paprikakarpfen serviert. Wir essen es als Hauptspeise mit grünem Salat. Es ist schwer, deftig, aber gut. Ich koche in Salzwasser Fleckerl oder Bandnudeln; die ohne Eier, damit der Cholesterinspiegel wenigstens ein bisserl geschont wird. Aber nur ein bisserl. Ich lasse in der Zwischenzeit...

  • 10.12.17
Leute Bezahlte Anzeige
Symbolbild

Weihnachtlicher Bauernmarkt

Speck, geselchtes Rindfleisch, Bauernbratwürste, Hauswürste, Bauernbrot, Kletzenbrot, Fleischkrapfen, Kekse und vieles mehr Tombola Hauptpreis: Gutschein für eine halbe Sau; Verlosung um ca. 16:00 Uhr Glühwein und heiße Maroni Vorbestellungen möglich unter 0650-6472465 Familie Resch - Kößlerhiasbauer - freut sich auf viele BesucherInnen und ein gemütliches Beisammensein! Samstag, 09. Dezember 2017 ab 10:00 Uhr Kößlerhiasbauer,...

  • 30.11.17
Freizeit
2 Bilder

Rezept geschmorte Nudeln

Einmal zur Abwechslung... Ich koche beliebige Nudeln nur halb so lang wie angegeben, seihe sie ab und gebe sie in den Topf, wo das Schmorgut schon drinnen ist. Auf dem 1.Bild ist es schon fertig, das sind 2 Hasenkeulen mit Gemüsestücken im eigenen Saft geschmort - einige Speckstreifen haben da nachgeholfen - und die grünen Fleckerl passen auch optisch gut dazu. Auf dem 2.Bild kommt das bunte Gemüse mit den schönen schwarzen Nudeln erst in den Ofen. Es schmeckt nicht anders, aber es ist ein...

  • 28.09.17
Leute
75 Bilder

Speckfest bei Florian Schupanz in Ebriach

Am Wochenende fand in Ebriach wieder das traditionelle Speckfest beim "Flore" statt. EISENKAPPEL-VELLACH. Bereits zum 14. Mal fand am Wochenende das Speckfest mit Bauernmarkt vor dem Gasthof "Zum Florian" in Ebriach statt. Um 11 Uhr begann das Frühshoppen. Um 14 Uhr wurde die Speckplatte präsentiert. Diese wurde von der WOCHE- Salamiprinzessin Manuela Golautschnik angeschnitten und für die Verkostung vorbereitet. Hausherr Florian Schupanz konnte unteranderem den Bürgermeister Franz- Josef...

  • 25.09.17
Freizeit Bezahlte Anzeige
8 Bilder

NEMETZ – FLEISCH verlost 3 Genießer-Grill-Pakete für 2 Personen!

Der Familien-Fleischereibetrieb aus Böheimkirchen feierte diesen Sommer den 10. Geburtstag des NEMETZ-MARKTES. Längst sind die Spezialitäten, des, im Jahr 1876 gegründeten Unternehmens, bei Hobby-Köchen, Gourmets und Vertretern der Spitzengastronomie bekannt. Johann Nemetz, der „Fleisch-Baron“ aus Böheimkirchen, steht persönlich hinter der Qualität seiner Produkte. "Wir sind seit 1876 ein Familienbetrieb. Meine Großeltern haben den Betrieb gegründet. Ich habe den Betrieb mit 18 Jahren von...

  • 08.09.17
Leute
3 Bilder

Bauernmarkt trotz Regen

STAASDORF. "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur eine schlechte Kleidung", scherzte Karoline Kralik beim alljährlichem Bauernmarkt. Neben selbstgemachten Mehlspeisen, geräuchertem Speck, knackige Langos, sowie selbstgebasteltes, ließen sich einige Besucher nicht vom großen Regen abhalten, die landwirtschaftliche Gustostückerl zu verkosten. "Ein selbstgemachter Speck von einem Bauern aus der Region, ist das beste was man essen kann", so die Gustofreunde Karl Simmerer und Leopold...

  • 03.09.17