Meinung: "Think Pink": Weil Helfen gut tut

Pink ist eine schöne Farbe - ok, sie steht zwar nicht jedem, aber Farbpsychologen haben herausgefunden, dass Pink die Laune hebt und zu einer positiveren Lebenseinstellung führt. "Think Pink" heißt es neuerdings auch im Gailtal: Und damit ist nicht gemeint, dass das Leben nur durch die sprichwörtliche "rosarote Brille" gesehen wird. Nein! Im Gegenteil: Hinter den pinken Heuballen, die seit kurzem Gailtals Wiesen zieren, steckt viel mehr: Ein Teil des Erlöses der Folie geht an die Österreichische Krebshilfe sowie die Brustkrebs-Organisation "Pink Ribbon". Die Gailtaler Landwirte Martin Zankl und Paul Moritsch machen bei der Aktion mit. Insofern stimmt es wohl, dass die Farbe Pink positiv stimmt, da das Wissen darüber, dass jemandem mit dem eigenen Tun geholfen wird, fröhlich macht. Ob also das Helfen Krebspatienten oder Flüchtlingen gilt - die Wirkung ist immer dieselbe.

Zum Artikel: Pinke Heuballen für den guten Zweck

Autor:

Natalie Schönegger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.