Zentralröntgeninstitut im LKH Villach: Der neue Primarius ist erst 37

Neuer Primarius im LKH Villach: Thomas Kau
  • Neuer Primarius im LKH Villach: Thomas Kau
  • Foto: KABEG
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH. Seit 1. Jänner leitet Primarius Thomas Kau das Zentralröntgeninstitut am LKH Villach. Der erst 37-jährige Facharzt für Radiologie war zuletzt Oberarzt am Klinikum Klagenfurt und besitzt zusätzlich das Europäische Diplom in der Neuroradiologie sowie das Zertifikat für Mammadiagnostik. Am Zentralröntgeninstitut des LKH Villach möchte er die Entwicklungen sowohl im Bereich der Diagnostik als auch in der Therapie weiter vorantreiben.

Neue Möglichkeiten

Die Radiologie umfasst sämtliche diagnostischen Maßnahmen wie Röntgen, CT, MRT und Ultraschall. Einen weiteren Teil bildet die interventionelle Radiologie. Die therapeutischen Möglichkeiten nehmen stetig zu. Das bedeutet, dass auch Eingriffe unter Bildkontrolle durchgeführt werden. Eine Entwicklung, die Kau im LKH Villach forcieren will. „Moderne Angiografiegeräte ermöglichen Eingriffe, die früher nur im Rahmen einer Operation möglich gewesen sind“, sagt Kau. Dazu zählen die Behandlung schwerer Blutungen oder die Behandlung von Gefäßerkrankungen wie Wandverkalkungen. „Der Zugang erfolgt direkt über die Arterien und unter ständiger Bildkontrolle. „Diese Eingriffe sind für Patienten besonders schonend und geplante Interventionen können ohne Narkose durchgeführt werden“, erklärt Kau.

Zur Person

Kau hat in Graz Medizin studiert, seine Facharztausbildung am Klinikum Klagenfurt absolviert und sich am Unispital und Kinderspital Zürich spezialisiert. In zahlreichen Publikationen hat der Klagenfurter sich schwerpunktmäßig mit Neuroradiologie und Gefäßmedizin beschäftigt. In seiner Freizeit fährt der Vater einer zweijährigen Tochter gerne Rennrad.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.