24.10.2017, 14:30 Uhr

Die Anästhesie erleben

VILLACH (ak). Im Jahr 1846 ist es Ärzten mit der Äthernarkose zum ersten Mal gelungen, einen Patienten schmerzfrei zu operieren. Aus diesem Grund lud die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am LKH Villach Maturanten der Gymnasien St. Martin und Perau sowie Schüler der Pflegeschule Villach zu einem Informationstag in das Congress Center Villach. Vorträge über die moderne Anästhesie von Ernst Trampitsch und die Erfahrungen der Notärztin Silke Wappis standen dabei am Programm. Organisator Steve-Oliver Müller Muttonen, Leiter der Tagesklinik, bot den Schülern außerdem noch die Möglichkeit, die Durchführung von Intubation in Workshops an Übungspuppen gleich selbst auszuprobieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.