29.10.2016, 18:21 Uhr

Dann kam ein Engel ...

Jeden Sonntag im Abendschein
sieht man ein Mädchen,
so ganz allein.

Ihr Weg führt hinaus, weit vor das Dorf;
sie geht an das Grab, wo die Mutter ruht.

Sie faltet die Hände zu einem Gebet
und hofft, wie immer,
dass sie es hört.

Dann flüstert sie leise:
Warum musstest du gehn;
ich möcht' dich so gern noch einmal sehn.

Dann kam ein Engel vom Himmel herab
und schwebte über dem Grab.

Sie drehte sich um und glaubte es nicht,
sie schaute der Mutter ins Gesicht.

Hab keine Angst, ich bin bei dir
du musst nicht mehr traurig sein,
dass glaube mir, denk an unsere Zeit.

Und weine nicht, wenn du ein Engel siehst,
dann siehst du auch mich!


Songtext: AMIGOS
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
3.773
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 30.10.2016 | 10:29   Melden
7.728
Hildegard Stauder aus Villach | 03.11.2016 | 06:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.