17.10.2014, 21:01 Uhr

Was haben Sattledt und Salt Lake gemeinsam?

Am Wochenende findet die halbjährliche Pfahlkonferenz der Mormonen aus Kärnten, Tirol, Salzburg und Oberösterreichs in der Welser Stadthalle statt.
Von Kärnten aus ist dahin schon eine längere Anfahrt, die einer gewissen Vorbereitung bedarf. Da die Westspange der A8 in Wels gesperrt ist, muß die Anfahrt nach Wels etwas anders gewählt werden.

Ich erklärte das gestern meiner Freundin Maija aus St. Ulrich am Silbersee und betonte wiederholt: "Du mußt in Sattledt abfahren!" Unsere 90 jährige Freundin Agnes hatte ihr Hörgerät nicht sauber eingestellt, hörte aber gespannt und mit zweifelndem Gesichtsausdruck zu. Schließlich hielt sie es nicht mehr aus und meinte: "Fahrts ihr am Wochenende nach Amerika, weil ihr immer davon sprechts in Salt Lake abzufahren?"

Da konnten wir ein sanftes Schmunzeln nicht verkneifen. Aber jedenfalls wird sie den weiten Weg nicht scheuen und sich den Worten von Christus weiden.

Gerold meinte einmal: "Wenn der Herr uns einlädt, ist das der beste Ort auf Erden. Man geniesst den größten Schutz, befindet sich in der besten Umgebung und hat die größte Chance eine persönliche Offenbarung zu empfangen."

Auf der Einladung lese ich:

Einladung zur Herbst-Konferenz des Pfahles Salzburg
(20 Jahre Distriktgründung Salzburg)
Sonntag, 19. Oktober 2014 10.00 – 12.00 Uhr
Ort: Stadthalle Wels
Pollheimerstraße 1

„Kommt zu Christus und werdet in ihm vollkommen"

https://www.lds.org/church/news/leaders-say-2014-m...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.