06.09.2014, 19:40 Uhr

Kreuzeckbahn

es geht mit der Kreuzeckbahn aufwärts, auf 1.207 Meter Höhe
Die wenigen "trockenen" Stunden nutzten wir heute, Samstag, für einen Ausflug.

Ziel war die Kreuzeckbahn in Kolbnitz.

Diese bereits 1956 gebaute Standseilbahn bringt die Besucher in 11 Minuten auf eine Höhe von 1.207 Metern. Rundwege laden zum Wandern ein. (es gibt lustige Sprüche auf den Tafeln am Wegrand)

Beeindruckend ist die Fahrt, es gibt einige "Steilstücke" zu bewältigen, in der Mitte kreuzen sich beide Kabinen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.