23.09.2014, 22:48 Uhr

Admira Villach: Fußball mit Spaß und Emotion

Erfolgstrainer der ESV Admira Kampfmannschaft Udo Ortoff

Die schwarzrote Elf des ESV Admira Villach spielt sich mit ihrem Fußball in die Herzen der Fans.

VILLACH (cram). Ein sportliches Gustostückerl sind die Spiele des ESV Admira Villach, ist der Villacher Traditionsverein doch ein Garant für viele Tore. Ein Blick in die Tabelle zeigt, dass der Tabellenzweite der 1. Klasse B1 im Schnitt pro Match zweimal den Ball ins gegnerische Netz knallt.

Sieg gegen Tabellenersten
Trainer Udo Ortoff ist vor zweieinhalb Jahren vom Tabellenführer Feffernitz zum ESV Admira gewechselt und erzählt über sein Team: "Die Motivation der Spieler ist groß, sie haben Freude und Spaß am Fußball und so spielen sie auch. Als Trainer kann man sich so eine Mannschaft nur wünschen. Beim Eins zu Drei-Auswärtssieg über den Tabellenleader Feffernitz hat die Mannschaft das im Training Gelernte perfekt umgesetzt.
Die mentale Stärke der Ortoff-Elf zeigte sich bei diesem Auswärtssieg vor über 400 gegnerischen Fans in Feffernitz.

Ziele des Trainers
Auf die Frage nach den Zielen die der Erfolgstrainer sich und seiner Mannschaft setzt, gibt sich Udo Ortoff bescheiden: "Wir orientieren uns zwar nach vorne, setzen uns aber realistische Ziele. Wir wollen einfach über dem Strich bleiben und schauen von Spiel zu Spiel."

Nächster Einsatz
Den nächsten hoffentlich wieder torreichen Einsatz gibt es am 27. September um 16 Uhr auswärts gegen Kleinkirchheim.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.