Traunfall
ORF Sommerradio am Traunfall

20Bilder

Der Traunfall, ein beliebtes Ausflugsziel und spektakuläres Naturschauspiel war Mittwoch Schauplatz und Station der beliebten ORF Sommerradioserie, die jeden Tag im Sommer immer zu den schönsten Plätzen Oberösterreichs unterwegs ist und von da live sendet.
Die ORF Crew mit Moderatorin Maria Theiner hatte ihre Zelte direkt unten am Traunfall neben der Nikolauskapelle aufgeschlagen. Es wurden etliche interessante Personen vorgestellt und Wissenswertes über den Traunfall erzählt.
Die Traun und der Traunfall bildet auch die Grenze zwischen den Gemeinden Desselbrunn im Bezirk Vöcklabruck und Roitham im Bezirk Gmunden.
Daher war auch die Bürgermeisterin von Desselbrunn unter den vielen Gästen und Schaulustigen, die trotz leichtem Regen gekommen waren und sich von den Mitgliedern des Kulurerbevereins Traunfall die interessante Geschichte dieser historische Anlage erklären ließen.

Die hölzerne Verbindungsbrücke zwischen den 2 Gemeinden wurde 2018 komplett erneuert und bietet den besten Blick auf das glasklare smaragdgrüne Wasser der Traun. Diese Stellen werden gerne von Tauchern frequentiert und es passieren auch immer wieder tödliche Unfälle.
Früher war der Traunfall hingegen eine Barriere für die Salzschiffer vom Traunsee, die das weiße Gold bis Stadl-Paura und weiter an die Donau bringen mussten. Daher wurde 1552 eine Floßrutsche von 400 m Länge gebaut. Eine Modell dieser Anlage ist im Schifferleutmuseum Stadl-Paura zu besichtigen.

Später wurden 2 Kraftwerke errichtet und vom ursprünglichen Traunfall ist nur mehr auf Kupferstichen und alten Ansichtskarten die Wildheit der Traun an dieser Stelle zu sehen.

Autor:

A. Gasselsberger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.