Lust aufs Wandern
Radio-OÖ-Wanderung rund um Ampflwang

Bürgermeisterin Monika Pachinger und Dr. Franz Gasselsberger
60Bilder
  • Bürgermeisterin Monika Pachinger und Dr. Franz Gasselsberger
  • hochgeladen von A. Gasselsberger

Pünktlich zum Start um 10 Uhr öffnete sich ein Sonnenfenster in der Bergbaugemeinde Ampflwang im sonst noch nebeligem Oberösterreich und die rekordverdächtige Anzahl der vielen Wanderer konnte die schöne Herbstlandschaft im Hausruckwald uneingeschränkt voll genießen.

Unter dem Motto „Auf den Spuren des Braunkohlebergbaues“ führte die etwa vier Stunden lange Wanderung rund um Ampflwang mit zahlreichen Labstationen und vielen Sehenswürdigkeiten aus der Bergbauzeit. Die ca. 17 km lange Strecke führte vom Marktplatz über Lukasberg, Schmitzberg zum Aldiana Club zur Mittagspause. Dann wieder weiter nach Vorderschlagen und dann Richtung Hinterschlagen und zurück zum Kohlebrecher Buchleiten.
Mehr als 6.000 Wanderfreudige waren wieder gekommen, um an dieser schon traditionellen Wanderung von Radio Oberösterreich und der Oberbank mit dabei zu sein.
Wolfgang Hüttner von Radio OÖ und Bürgermeisterin Monika Pachinger konnten auch einige prominente Wanderer begrüßen.
Allen voran die Abgeordneten zum Nationalrat Petra Wimmer aus Wels und KR. Laurenz Pöttinger aus Grieskirchen, Bgm. Toni Hüttmayr sowie Oberbank-Chef Dr. Franz Gasselsberger als Mitorganisator und Hauptsponsor.

Für die Unterhaltung während der Mittagsrast im Aldiana Club Ampflwang sorgte Harry Prünster mit seinen Fabulous Boys. Der beliebte Entertainer erzählte zwischendurch seine köstlichen Witze und erfüllte die Selfie-und Autogrammwünsche seiner Fans.

Oberbank-Direktor Dr. Franz Gasselsberger, ein gebürtiger Ampflwanger, freute sich über viele bekannte Gesichter und bekam eine Torte für 150 Jahre Oberbank erreicht.

Die Marktmusikkapelle Ampflwang und die Bergknappenkapelle Schmitzberg sorgten für die musikalische Umrahmung und viele örtliche Vereine und die Mädchen der Don Bosco Schule Vöcklabruck halfen bei der Verpflegung der vielen hungrigen und durstigen Wanderer mit.

Insgesamt waren an diesen 4 Herbstwanderungen dieses Jahr 22.000 Wanderer beteiligt, eine hohe Latte für nächstes Jahr, so Gasselsberger, die Planungen laufen bereits schon wieder, aber zuvor gibt es noch die Adventwanderung, wo pro Wanderer ein Euro von der Oberbank für einen wohltätigen Zweck gespendet wird.

Lust aufs Wandern im Innviertel link

Autor:

A. Gasselsberger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.