Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade: Bezirkssieg für Volksschule Desselbrunn

Bezirkssieger der "Safety Tour" 2017: die 4a-Klasse der Volksschule Desselbrunn.
2Bilder
  • Bezirkssieger der "Safety Tour" 2017: die 4a-Klasse der Volksschule Desselbrunn.
  • Foto: OÖ Zivilschutz
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

SCHWANENSTADT. Zum bereits 18. Mal sucht der OÖ Zivilschutz mit seiner Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ diejenige Volksschulklasse, die in Sachen Selbstschutz und Eigenvorsorge in Oberösterreich die Nase vorn hat. In elf Bezirksbewerben wird um den Einzug ins Landesfinale gekämpft, das am 30. Mai in Leonding stattfindet.
In Schwanenstadt fand der Bewerb für den Bezirk Vöcklabruck statt. Rund 300 Kinder kämpften um den Sieg. Letztendlich setzte sich die 4. Klasse der Volksschule Desselbrunn durch und holte den ersten Platz. Die Schüler der 4a der VS Schörfling wurden Zweiter, ihre Kollegen aus der 4b sicherten sich den dritten Platz. Somit wird die VS Desselbrunn den Bezirk beim Landesfinale vertreten.

Mit Gefahren umgehen

Die Kinder mussten Sicherheitsfragen beantworten, ihr Können beim Löschbewerb unter Beweis stellen und einen Sicherheitsparcours mit dem Fahrrad absolvieren. „Selbstschutz soll schon bei den Kindern anfangen, deswegen lernen die Volksschüler bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade spielerisch Gefahren zu vermeiden beziehungsweise bewusst mit Gefahren umzugehen“, sagt OÖ-Zivilschutz-Präsident Nationalratsabgeorndeter Michael Hammer.
Mit den Kindern freuten sich bei der Siegerehrung auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Schwanenstadts Bürgermeister Karl Staudinger, Bezirksschulinspektor Franz Spiesberger sowie Zivilschutz-Bezirksleiter Landesbranddirektor-Stellvertreter Robert Mayer, der zugleich auch Zivilschutzbeauftragter der Gemeinde Schwanenstadt ist.

Feuerwehr und Polizei informierten

Mit den Kindern freuten sich bei der Siegerehrung auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, der Bürgermeister von Schwanenstadt, Karl Staudinger, Pflichtschulinspektor Franz Spiesberger sowie Zivilschutz-Bezirksleiter Landesbranddirektor-Stellvertreter Robert Mayer, der zugleich der Zivilschutzbeauftragte der Gemeinde Schwanenstadt ist. Im Rahmenprogramm konnten sich die Volksschüler bei den Einsatzkräften über die Aufgaben der Feuerwehr und der Polizei informieren, diese präsentierten Fahrzeuge und Geräte und erzählten von ihrem Arbeitsalltag.

Bezirkssieger der "Safety Tour" 2017: die 4a-Klasse der Volksschule Desselbrunn.
Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.