Athletics dominieren Cardinals

ATTNANG-PUCHHEIM. Nach einer Siegteilung gegen Dornbirn am Wochenende zuvor gab es in der jüngsten Runde der Baseball League Austria gegen einen weiteren Vorarlberger Vertreter, die Feldkirch Cardinals, zwei deutliche Siege. Mit 23:0 und 11:3 schickten die Athletics die Cardinals wieder zurück ins Ländle
Eine enorme Offensivsteigerung war den Athletics deutlich anzumerken und wird auch nötig sein, wenn man am kommenden Wochenende zu Hause die Stockerau Cubs, das derzeit zweitbeste Team der Ost-Division, empfängt. Head Coach Burns nach dem Spiel: "Heute haben wir den Ball wirklich gut getroffen. Daran haben meine Jungs mit Hitting Coach David Brandt seit knapp einem Jahr gearbeitet und schön langsam sehen wir die Ergebnisse. Unsere Offensive wird ausgeglichener und man kann Felix Wilhelm und Martin Gruber zu ihrem Auftritt heute nur gratulieren. Wir werden weiter hart arbeiten und die kleinen Fehler ausmerzen."
Am kommenden Samstag, 8. Juli, empfangen die Athletics die Stockerau Cubs zum Inter-Division Match. Die Cubs liegen derzeit auf Rang zwei in der Division Ost und könnten bei einer Play-off-Teilnahme der Athletics abermals als Gegner der Oberösterreicher in Frage kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen