Dritter Sieg im Penaltyschießen

Thomas Engl erzielte das "game-winning goal".
  • Thomas Engl erzielte das "game-winning goal".
  • Foto: Erich Steinwendner
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Im vorletzten Spiel des Grunddurchgangs in der OÖ. Hobby-Eishockeyliga AHL kam es zu dem brisanten Duell zwischen dem EHC KIWI Voralpenkings Vöcklabruck und dem Erzrivalen Traunsee Sharks Gmunden. Nach einem 4:4 setzte sich Außenseiter Vöcklabruck im Penaltyschießen durch. Thomas Engl krönte seine starke Leistung an diesem Abend mit dem "game-winning goal".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen