Bildergalerie
Kunstausstellung in der Raiffeisenbank Bleiburg

Die fünf ausstellenden Künstler
32Bilder

Künstler aus der Marktgemeinde Bleiburg präsentierten unter dem Titel "Feistritz-Bistrica" ihre neuen Kunstwerke.

BLEIBURG. Die Direktoren der Raiffeisenbank Bleiburg Albert David und Michael Jernej luden gestern zu einer Kunstausstellung in ihre Filiale. Die Künstler Helmut Blazej, Albert Mesner, Monika Pirker-Perdacher, Hermann Bricko und Johann Tomasch präsentierten ihre Werke. Für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgte der Jugendchor "Gaudete". Unter den Gästen waren auch der Bürgermeister der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg Hermann Srienz, der Vizebürgermeister der Gemeinde Globasnitz Peter Hutter, der Vizebürgermeister der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg Vladimir Smrtnik, Gemeindevorstand Doris-Grit Schwarz, der Gemeinderat Walter Duller, die Direktorin der Neuen Mittelschule Bleiburg Christine Meklin-Sumnitsch, die Direktorin der Volksschule Bleiburg Mateja Mesner, der Direktor Volksschule St. Michael ob Bleiburg Danilo Katz und der Notar Bernhard Wenger. Die Kunstwerke können noch bis einschließlich 12. November, während der Öffnungszeiten der Raiffeisenbank Bleiburg besichtigt werden.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen