28.06.2017, 10:55 Uhr

Erster Bauabschnitt des "Kleinkömmel- Straßenprojektes" eröffnet

Anton Polzer, Johann Tomitz, Franz Wieser und Johann Rigelnik (v.li) (Foto: KK)

Bereits seit mehr als dreißig Jahren wird an der Projektumsetzung gearbeitet.

BLEIBURG. Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier wurde kürzlich der erste Bauabschnitt des "Kleinkömmel-Straßenprojektes" in der Stadtgemeinde Bleiburg eröffnet. Referent Markus Trampusch begrüßte die Ehrengäste Franz Wieser, Bürgermeister Stefan Visotschnig, Johann Rigelnik und die Gemeinderäte Anton Polzer, Johann Tomitz und Peter Kristof.
Seit fast dreißig Jahren wird mittlerweile an der Projektumsetzung gearbeitet. Im Vorjahr konnte das erste Straßenstück umgesetzt werden. Dabei wurden 850 Meter Straße neu trassiert und errichtet, 4400 Kubikmeter Schotter verbaut und 2500 Quadratmeter Asphalt aufgebracht. Labg. Rund 200.000 Euro wurden verbaut. 54.000 Euro betrug dabei der Anteil des Landes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.