Freudiges Wiedersehen der Matura-JubilarInnen der HTL Wels

Reinhard Lauterbach, Erwin Wiesbauer vom Absolventenverein, Gabi Nimmerfall, Ferdinand Steinhuber und Abteilungsvorstand Reinhard Mayr (v.li.) beim alljährlichen Treffen der Matura-JubilarInnen der HTL Wels.
  • Reinhard Lauterbach, Erwin Wiesbauer vom Absolventenverein, Gabi Nimmerfall, Ferdinand Steinhuber und Abteilungsvorstand Reinhard Mayr (v.li.) beim alljährlichen Treffen der Matura-JubilarInnen der HTL Wels.
  • hochgeladen von Dietmar Spöcker

Ein großes Hallo mit entsprechender Wiedersehensfreude herrschte beim heurigen Treffen der Matura-JubilarInnen in den Räumlichkeiten der HTL Wels, deren Sanierung schön langsam zu Ende geht.
Viele der ehemaligen MaturantInnen erkannten das Schulgebäude, das seit drei Jahren mit einem Kostenaufwand von mehr als 25 Millionen Euro generalsaniert wird, kaum wieder, so sehr hat es sich verändert, seit die SchülerInnen – zum Teil vor Jahrzehnten – ihre Reifeprüfung abgelegt haben.
Gesichtet wurden VertreterInnen der Klassen VA von 1979, von 5CA, 5CB und 5CE von 1989, der 5BM von 1994 sowie den Klassen 5CE, 5BM und 5AC aus dem Jahr 1999. Ihr zehnjähriges Maturajubiläum feierten an diesem Abend die ehemaligen SchülerInnen der 5BMT, 5AMT, 5BM und 5BEE.
Nach dem Sektempfang und der Begrüßung durch Abteilungsvorstand Reinhard Mayr und Erwin Wiesbauer, Obmann-Stellvertreter des Absolventenvereins, stand ein informativer Rundgang durch die Schule auf dem Programm, ehe der Abend, an dem auch Direktor a.D. Herbert Leindecker, Direktor Ernest Miesbauer sowie die Lehrer Gerhard Lindemann, Dietmar Schindler, Christoph Stahr und Josef Großpötzl ihren kommunikativen Anteil hatten, mit Anekdoten und Geschichten aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einen netten Ausklang nahm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen