Matija Kvasina sichert sich Bergtrikot bei der Rhone-Alpes Tour 2017

Matija Kvasina sicherte sich bei der heute zu Ende gegangenen Rhone Alpes Tour das Bergtrikot. Auf der letzten Etappe verteidigte das Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Teamwork das violette Trikot des besten Bergfahrers in eindrucksvoller Manier. Auf dem 184,7 Kilometer langen Teilstück von Saint-Maurice l’Exil nach Charvieu-Chavagneux gab es keine großen Veränderungen in der Gesamtwertung. „Kvasi“ beendete die Rundfahrt mit nur 13 Sekunden Rückstand auf dem 7. Gesamtrang, Teamkollege Markus Eibegger wurde mit 52 Sekunden Rückstrand starker 10., Stephan Rabitsch komplettiert als 14. das starke Ergebnis. In der Teamwertung konnte der Felbermayr-Express unter 18 Mannschaften den ausgezeichneten 2. Platz belegen.

Bildtext: (Foto honorarfrei, Fotocredit RSW) Matija Kvasina sicherte sich das Bergtrikot

Autor:

Robert Wier aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.