Wahnsinnssprünge zum Auftakt der Austrian Open

Andreas Weichhart (WLUF) Regau 61,6m
10Bilder
Wo: Wasserski Leistungszentrum Union Fischlham, Zausetweg, 4652 Zauset auf Karte anzeigen

Wahnsinnssprünge zum Auftakt der Austrian Open

Dieses Wochenende bei den Mevisto Austrian Open vor der EM von 20.-23.9. in Fischlham/Oberösterreich

Die Schlinge bei 100 km/h um den Hals, trotz Schleudertrauma zum EM-Limit geschleudert – Fischlhams Wasserski-Heroes zeigten beim Saisonauftakt, den Mevisto Austrian Open tolle Leistungen: Erst sprang Daniel Dobringer, trotz starker Nackenschmerzen auf 58 Meter und damit exakt zum C-Limit für die Europameisterschaft von 20.-23.9. in Fischlham, danach brillierte Andreas Weichhart (WLUF) bei seinem Debüt über die 1,80m hohe Schanze.

Dabei hätte sich Andreas beinahe stranguliert: „Bei der ersten Landung wickelte sich das Seil plötzlich um meinen Hals. Nur mit Mühe konnte ich mich aus dieser Situation manövrieren, dabei habe ich mich leicht verletzt.“ Umso erstaunlicher, dass der 23-Jährige aus Regau im Anschluss das A-Limit (National A-Kader Waterski Team Qualifikationslimit 2x B 61,0m) für die Euro meisterte: exakt die gleiche Weite wie im ersten Set 61,60 Meter bedeuten Platz drei nach Tag 1.

Daniel Dobringer(WLUF), der von Karo Schöninger, die Therapeutin der Gmunden Basket Swans, den ganzen Tag betreut wurde, konnte sich dann in der zweiten Session sogar verbessern, sprang 58,40 Meter und landete auf Rang vier.

An der Spitze zeigte Doppeleuropameister Vladimir Ryanzin (Rus) gehörig auf, kratzte mit 65,0m Metern am Seerekord von 67,60 Metern, Isayeu Aliaksandr (BLR) verpasste zwar mit 64,0 Metern den weißrussischen Landesrekord (64,40 m), liegt aber auf Platz zwei.

Am Sonntag starten alle Vier erneut, und nur die beste Weite aus den drei Heats zählt für die Wertung der Austrian Open. Die Qualifikation für für die Europameisterschaft die im eigenen Wasserski leistungszentrum Union Fischlham im September stattfindet haben Daniel und Andreas jedoch schon im ersten Bewerb bestätigt.

Text Miguel Daxner, Jürgen Weichhart

Ergebnisse:results:
http://www.iwwfed-ea.org/classic/17AUT002/

Wichtigste Saisontermine (Tournament):
Bis 9.Juli Mevisto Austrian Open in Fischlham (OÖ)
13. - 16.Juli U21 WM in Dnjepropetrowsk, Ukraine
22. - 23.Juli Staatsmeisterschaften in Lendorf (K)
25 - 28. Juli World Games (mit Claudio Köstenberger) in Wroclaw, Polen
2. - 5.August U14, U17, U21 Europameisterschaften, Sesena, Spanien
12. - 13. August Linz Trophy, Steyregg Salmsee (OÖ)
3. September Landesmeisterschaften in Fischlham (OÖ)
4.- 10. September Weltmeisterschaften Paris
20. -23. Sept. Mevisto Europameisterschaften in Fischlham (OÖ)
Zeitplan der Mevisto Austrian Open (bis 9.7.):
Start 08:00 Saturday 2.Round Trick REST 23 Skier 07:00 - 09:00
Saturday 1. Round Slalom = 65 Skier x 6 min. = 6,5Std. 09.30 - 16.00,
Saturday 2. Round Slalom = 50 Skier x 6 min. = 5Std. 16.15 - 21.15
Start 08:00 Sunday Rest 2. Round Slalom 16 Skier 08.00 - 09.30,
Sunday Final Trick ca. 15 Trickskier x 6 min. = 1,50Std. 10.00 - 11,30,
Sunday Final Slalom ca. 25 Slalomskier x 6 min. = 2,5Std. 12,00 - 14,30,
Sunday Final Jump ca. 25 Jumper x 7 min. = 3Std. 15.00-18:00

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen