Zoo, Freibad und Co.
70 Kinder bei der Ferienbetreuung der TGW

Die Kinder der TGW-Mitarbeiter bei einer Alpakawanderung.
3Bilder
  • Die Kinder der TGW-Mitarbeiter bei einer Alpakawanderung.
  • Foto: TGW
  • hochgeladen von Nadine Jakaubek

Gerade im Sommer ist es für viele Eltern nicht einfach, Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder zu finden. Ein Punkt, über den sich die Mitarbeiter der TGW keine Sorgen machen müssen.

MARCHTRENK. Freibad, Tiergarten und der Arbeitsplatz der Eltern: Bereits zum fünften Mal bietet die TGW eine durchgehende Betreuung in den Ferienwochen für die Mitarbeiter an. Mehr als 70 Kinder zwischen fünf und elf Jahren verbringen heuer ihre Tage im TGW Evolution Park. „Damit setzt TGW einen weiteren Schritt zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie – eingebettet in eine ganze Reihe von Maßnahmen“, betont Harald Schröpf, CEO der TGW Logistics Group.

Kingerechtes Programm

Außerdem bekommen die Kids auch einen Einblick in die Arbeitsumgebung ihrer Eltern: „Mit einem kindgerechten Programm können sie die Produktion ebenso entdecken wie die Lehrwerkstätte oder unseren Activity Garden. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erleben“, bestätigt TGW-Projektleiterin Bianca Müller und ergänzt: „So vermitteln wir auf spielerische Art und Weise, was TGW als Intralogistik-Spezialist eigentlich macht.“

Freizeitparks, Tiergarten und Co.

Das ist aber noch nicht alles: Auf dem Programm stehen auch Ausflüge ins Freibad, in den Tiergarten und Freizeitparks, Bewegungsangebote sowie ein Besuch der Grand Garage in Linz. Dabei handelt es sich um eines der gemeinnützigen Projekte, die von der GW Future Privatstiftung – der Eigentümerin der TGW Logistics Group – unterstützt werden. Außerdem verfügt das Unternehmen auch über eine ganzjährige Kinderbetreuung für Kids vom vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Schuleintrittsalter.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen