Auszeichnung für Welser FH-Studentin

Judith Hagenbuchner baut ihre eigene Arbeitsgruppe auf.
  • Judith Hagenbuchner baut ihre eigene Arbeitsgruppe auf.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Als erste Welser FH OÖ-Absolventin hat Judith Hagenbuchner kürzlich an der Medizinischen Universität Innsbruck im Fach Experimentelle Pathophysiologie habilitiert. Die 33-jährige Bio- und Umwelttechnik-Absolventin hat bereits ihre Dissertation am Tiroler Krebsforschungsinstitut mit Auszeichnung abgeschlossen und baut nun eine eigene Arbeitsgruppe an der Medizinischen Universität Innsbruck auf, welche zelluläre Mechanismen von Zellen analysiert und experimentelle Therapien für kindliche Krebserkrankungen durchführt.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.