Alles zum Thema FH Wels

Beiträge zum Thema FH Wels

Bauen & Wohnen

Schadstoffrei und klimafreundlich
Gesundes Bauen und Wohnen

Eine luftdichte Bauweise hat den Sinn, die Energieeffizienz zu verbessern als auch die Behaglichkeit. Es sollte keinen unerwünschten Luftzug bei Wind im Gebäude geben. Dies wird von der Bauordnung vorgegeben und in den vergangenen 30 Jahren hat dieser Standard immer mehr in die Bautechnik Eingang gefunden. OÖ. Jedoch erfolgt durch die dichtere Bauweise naturgemäß auch weniger Lüftung durch mangelhafte Ausführung in Form von Undichtigkeiten. Dies kann die Luftqualität verschlechtern und bei...

  • 18.03.19
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

FH Wels
Motor für die Wirtschaft

Die FH Wels gehört zu den forschungsstärksten angewandten Hochschulen in ganz Europa. WELS. Bei einem Besuch der Fachhochschule (FH) Oberösterreich (OÖ) in Wels konnte sich Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner ein Bild von einer der wichtigsten Ausbildungsstätten im Land machen. „Kein Lebensbereich wird von der digitalen Revolution ausgespart bleiben. Wir wollen diesen Wandel aktiv gestalten und als Chance für unseren Standort nutzen“, betonte Achleitner. Der...

  • 22.02.19
Wirtschaft

FH Wels
Praxisnahe Masterarbeit einer Alberndorferin

WELS. 13 Absolventen der FH OÖ Fakultät Wels wurden vom FH-Förderverein Wels mit dem „INNOVATIONaward FH Wels 2019“ prämiert. Mit diesem Preis werden praxisnahe und innovative Diplom- und Masterarbeiten und Forschungsassistenten ausgezeichnet. Verliehen wurden die Preise vor 350 Gästen im Minoritenkloster. Darunter war die 23-jährige Alberndorferin Verena Lasinger, die ihre Masterarbeit im Studiengang "Lebensmitteltechnologie & Ernährung" absolviert. Lasinger arbeitet an der "Optimierung...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Michaela Sandmayr
2 Bilder

Michaela Sandmayr
Kronstorfer Studentin mit Georg-Prosoroff-Preis ausgezeichnet

KRONSTORF. Die HBLA Elmberg-Absolventin Michaela Sandmayr aus Kronstorf wurde für ihre Matura-Diplomarbeit mit dem Georg-Prosoroff-Preis ausgezeichnet. Mit diesem Award werden Forschungsarbeiten an Schulen, Fachhochschulen und Universtiäten zum integrierten Pflanzenschutz prämiert. Sandmayr beschäftigte sich in ihrer Abschlussarbeit mit verschiedenen Anbau- und Unkrautbekämpfungsvarianten von Braunhirse und optimierte so die Produktion am elterlichen Marktfruchtbetrieb. Nun studiert sie am FH...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Karlheinz Kopfe (WKÖ Generalsekretär), Markus und Anna Pollhamer (Gründer Innoviduum GmbH), Roland Punzengruber (GF Hyundai Import GmbH)

Erfolgreiches Startup
Unternehmen von Welser FH-Absolventen prämiert

Mit der Web-Applikation „TalentLoop“ gewann das Startup Innoviduum GmbH den "i2b Businessplan-Wettbewerb". WELS, LINZ, WIEN. Beim jährlichen "Ideas to Business (i2b) Businessplan-Wettbewerb" wurden kürzlich am Erste Campus Wien 16 Studierendenprojekte, Startups und Jungfirmen aus 1.200 Einreichungen prämiert, darunter erstmals ein Startup-Unternehmen aus der FH OÖ: Die Welser FH-Absolventen Anna und Markus Pollhamer gründeten im Oktober 2016 die Innoviduum GmbH mit Sitz in Linz und gewannen...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Stefan Sunzenauer leitet die Studienbefähigungslehrgänge an der FH OÖ.

Ohne Matura zum Studium
FH OÖ startet ersten Lehrgang in Braunau

BRAUNAU. Ohne Maturaabschluss eine Fachhochschule besuchen? Das geht: Personen mit facheinschlägigem Lehrabschluss oder Fachschulabschluss können einen einjährigen FH-Studienbefähigungslehrgang (SBL) absolvieren. Das ist nicht neu. Brandneu ist allerdings, dass dieser Lehrgang ab Herbst 2019 in Braunau angeboten wird.  Erster Lehrgang in Braunau Bislang war dies nur in Linz, Wels, Steyr und Hagenberg möglich: "1.000 Teilnehmer haben so bereits die Fachhochschulreife erworben und ihr Studium...

  • 05.12.18
Wirtschaft
15 Bauingenieurwesen-Studierende freuen sich über die Auszeichnung durch die Bauwirtschaft.

Landesinnung Bau und Unternehmen vergibt Unterstützung
Firmenstipendien in Höhe von 15.000 Euro für FH Wels

WELS. Die Unternehmen Swietelsky, Habau, Wiehag und Schmid Baugruppe sowie die Wirtschaftskammer Oberösterreich unterstützen 15 Bauingenieurwesen-Studierende des FH OÖ Campus Wels mit Stipendien. Sie schaffen damit einen wertvollen Anreiz für Jugendliche, sich für ein Bauingenieurstudium in Wels zu interessieren. „Diesen Nachwuchs brauchen wir dringend, denn in den nächsten Jahren benötigt Oberösterreich mehr als 500 FH-Absolventen im Baubereich“, sagt Innungsmeister Norbert Hartl. „Wir wollen...

  • 08.11.18
Wirtschaft
v. l. n. r.: Wolfgang Aigner, Lukas Roß und David Kronawettleitner

FH kooperiert mit Wirtschaft
Welser FH-Student optimiert Prozess für Trumpf Maschinen Austria

WELS. Der Welser Anlagenbau-Student Lukas Roß hat im Rahmen seiner Masterarbeit für das Unternehmen Trumpf Maschinen Austria den Anlaufmanagementprozess optimiert. „Das Anlaufmanagement leitet eine neue Maschine von der Entwicklung in die Serienproduktion über“, erklärt Roß. Mit den von ihm entwickelten Hilfswerkzeugen ist es nun den Projektleitern möglich, neue Maschinen möglichst schnell und mit hoher Qualität am Markt zu platzieren. Der von Ross entwickelte Prozess wurde...

  • 02.11.18
Wirtschaft
Die drei Studenten der Automatisierungstechnik der FH Wels dürfen sich über ausgezeichnete Stipendien freuen. Unter anderem von B&R.

Stipendienvergabe
B&R vergibt Firmenstipendium

EGGELSBERG. B&R in Eggelsberg hat erneut bewiesen, ein führendes Unternehmen im Bereich der Automatisierungstechnologie zu sein. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria, Firmenstipendien in Höhe von 15.000 Euro an drei erstsemestrige Studierende der Automatisierungstechnik.  "Technik begleitet mich bereits seit vielen Jahren. Schon in meiner bisherigen Ausbildung an der HTL Paul Hahn, hat B&R mit seiner innovativen Steuerungstechnik bei mir einen sehr...

  • 09.10.18
Lokales
 Norbert Harringer (Werksleiter AGRANA), DI (FH) Eschlböck Albert Alois MSc und FH-Prof. Dr. David Kronawettleitner (FH OÖ Wels v.l.)

Voraussetzungen für die Dextroseproduktion erfüllt
Agrana schnitt bei Machbarkeitsstudie bestens ab

ASCHACH/DONAU (mkr). Der Anlagenbau-Student Albert Eschlböck hat im Rahmen seiner Masterarbeit eine Machbarkeitsstudie für die Optimierung einer bestehenden Produktionsanlage für Dextrose der Agrana Stärke GmbH in Aschach/Donau durchgeführt. Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit standen dabei im Fokus der Analyse. Die Ergebnisse zeigten, dass die Dextroseproduktion in der Maisstärkefabrik Aschach diese Eigenschaften bestens erfüllt. Der Fokus der Masterarbeit lag...

  • 26.09.18
Wirtschaft
Daniel David schmiedet Messer aus alten Metallfeilen.
2 Bilder

Metallurgie: Ein "messerscharfes" Hobby

Der FH-Student Daniel David schmiedet sich seine Kochmesser selbst. WELS. Daniel David (24) aus Minning bei Braunau hat Koch gelernt, wurde Vizestaatsmeister im Bundeslehrlingswettbewerb und arbeitete später sehr erfolgreich in renommierten Hauben-Küchen. Anschließend hat er den FH-Studienbefähigungslehrgang absolviert, um ein Lebensmitteltechnologie-Studium beginnen zu können. Sein Interesse an der Schärfung von Küchenmesser hat ihn schließlich zur Metallurgie gebracht. Er studiert nun in Wels...

  • 25.06.18
Wirtschaft
Jetzt bewerben und im Herbst Robotic Systems Engineering am Campus Wels und Hagenberg studieren.

Industrierobotik: Wels und Hagenberg arbeiten zusammen

Einzigartige Kombination von Robotik und Informatik als Masterstudium an den FH-Fakultäten in Wels und Hagenberg. WELS. Im Oktober 2018 startet das neue Masterstudium „Robotic Systems Engineering“ am FH OÖ Campus Wels. Es wendet sich gezielt an Systementwickler im Bereich Industrierobotik, die sich höherqualifizieren möchten. Dieses einzigartige Masterstudium wird berufsbegleitend in Tagesform organsiert. Dabei werden die Kompetenzen der FH OÖ Fakultäten Wels und Hagenberg gebündelt. Zwei...

  • 17.06.18
Wirtschaft
FH OÖ-Geschäftsführer Gerald Reisinger, Stadtrat Klaus Hoflehner, Stadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, Bürgermeister Andreas Rabl, Dekan Günther Hendorfer, LH Thomas Stelzer, LH-Stv. Michael Strugl, Gerstl KG-Geschäftsführer Markus Fehringer und Architekt Andreas Bachner.
2 Bilder

FH Wels erweitert Standort um zwei Gebäude

Zusätzliche 6.000 Quadratmeter für Lehre, Forschung und Management. WELS. Am 25. Mai erfolgte der Spatenstich für zwei neue FH-Gebäude in der Welser Innenstadt. Studierende, Lehrende und Forscher der Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften erhalten auf rund 3.200 Quadratmetern Nutzfläche mehr Raum für den Lehr- und Forschungsbetrieb. Das Laborgebäude wird in der Roseggerstraße gebaut. Insbesondere für die Themen Robotik, Leistungselektronik, Elektrotechnik, Verfahrens- und...

  • 28.05.18
Lokales
Die Täter stahlen zwei Auflichtmikroskope und sieben Objekte. Der Schaden beläuft sich auf 80.000 Euro (Symbolfoto).

Mikroskope gestohlen: 80.000 Euro Schaden

Zwischen 15. und 16. Mai stahlen Unbekannte unter anderem zwei besonders hochwertige Mikroskope aus der FH Wels. WELS. Zu einem schweren Einschleichdiebstahl kam es in der Zeit zwischen 15 und 16. Mai in der Fachhochschule in Wels. Bislang unbekannte Täter stahlen aus dem Institut zwei Auflichtmikroskope und sieben Objekte. Die Gegenstände waren im Metallographie-Labor abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro. Die Polizei Wels hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu dem...

  • 17.05.18
Wirtschaft
Greifbare Begeisterung beim Roboterbau

KinderUni OÖ feiert 15. Geburtstag

Die KinderUni OÖ bietet im Sommer Wissenschaft zum Angreifen Mit Marsforscher Gernot Grömer in Steyr eine Feststoffrakete zünden. Wie Leonardo da Vinci eine Brücke ganz ohne Nägel und Seile im Linzer Volksgarten bauen. Oder beim Survival-Training im Ennstal auf die Spuren des Luchses gehen. Auch diesen Sommer dürfen Kinder und Jugendliche bei der KinderUni OÖ Wissenschafts-Luft schnuppern, wenn Oberösterreichs Hochschulen ihre Tore für interessierte Kinder und Jugendliche öffnen. Im Juli und...

  • 16.05.18
Wirtschaft
Die IPM-Studierenden mit FH-Prof. Christiane Rau, Martin Schneider, Bettina Gladysz-Haller, Bernhard Pichler und Madeleine Heidlmayer (Schneider Torsysteme).

FH-Studenten entwickeln Schneider-Falttore weiter

Vier Innovations- und Produktmanagement (IPM)-Studierende haben im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes einen neuen Innovationsprozess getestet und neue Produktkonzepte entwickelt. WELS, BUCHKIRCHEN. Die vier Innovations- und Produktmanagement (IPM)-Studierenden Anna Huber, Esra-Nur Hazertürk, Markus Löhnert und Melanie Bindreiter haben im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes für das Unternehmen Schneider Torsysteme in Buchkirchen einen neuen Innovationsprozess getestet und neue...

  • 16.05.18
Wirtschaft
FH-Prof. Johann Kastner, FH-Prof. Julian Weghuber, FH OÖ-Geschäftsführer Gerald Reisinger, LH-Stv. Michael Strugl, FFoQSI-Geschäftsführer Jürgen Marchart, FFoQSI-wissenschaftlicher Leiter Martin Wagner.

Neues Kompetenzzentrum für nachhaltigeres Futter

Welser Lebensmitteltechnologen forschen hauptsächlich im Bereich pflanzlicher Lebens- und Futtermittel. WELS. Gemeinsam forschen die FH Wels, die Veterinärmedizinische Universität Wien und die Universität für Bodenkultur entlang der gesamten pflanzlichen und tierischen Lebensmittelkette. Das gemeinsame Ziel: Die gesamte Wertschöpfungskette heimischer Futter- und Lebensmittel besser, sicherer und nachhaltiger zu machen. Am 26. April wurde nun das K1-Kompetenzzentrum für Feed and Food Quality,...

  • 07.05.18
Wirtschaft
Gerdt Müller (Wood K plus), Denise Atzmüller (FH OÖ), Viktoria Leitner (Wood K plus) und Alvaro Cristobal Sarramian (FH OÖ).

Forscher nutzen Stroh als Rohstoff

Welser Biotechnologen forschen an einer Bioraffinerie. WELS. Derzeit wird EU-weit intensiv an der sinnvollen Verwertung von Reststoffen geforscht. In einem von der EU und vom Land OÖ geförderten Forschungsprojekt versuchen nun Welser FH-Wissenschaftler gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Holz „Wood K-Plus“ hochwertige Produkte aus landwirtschaftlichen Abfallstoffen, wie etwa aus Stroh oder Holz, zu produzieren. „Die derzeitige Bioökonomie basiert auf der effizienten Nutzung von biologischen...

  • 07.05.18
Wirtschaft
Prämierung der besten Fotos aus dem Auslandssemester an der FH OÖ Campus Wels

FH Wels: Preise für die besten Fotos

Welser Studierende beim FHotowettbewerb für ihre Fotos aus dem Auslandssemester ausgezeichnet. WELS. Bereits zum 12. Mal prämierte die FH OÖ Campus Wels die besten Fotos der Studierenden, die im letzten Jahr ein Semester im Ausland verbracht haben. Den ersten Preis belegte der Electrical Engineering-Student Matthias Musil für die kreative Präsentation Österreichs an der Florida State University, USA. Den Publikumspreis erhielt die Bio- und Umwelttechnik-Studentin Sarah Gangl für ihr Foto aus...

  • 19.04.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mitmachen erwünscht: In der HTL Andorf wird bei der "Langen Nacht der Forschung" experimentiert und geforscht.

Kunststoff: Nicht wegzudenken – Lange Nacht der Forschung in der HTL Andorf

Es ist der Stoff des 21. Jahrhunderts. Extrem leicht, weich aber auch fest und hart: In der Andorf Technology School erfahren Sie bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018, was Kunststoff alles zu bieten hat. ANDORF. Kunststoff ist aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Er kann jede Farbe und beinahe jedes Design annehmen. Je nach Einsatzzweck ist er hart und fest, oder weich und leicht. Gerade in Zeiten, in denen wir mit den endlichen Ressourcen wie Erdöl sorgsam umgehen...

  • 05.04.18
Wirtschaft
Otmar Höglinger mit einem Lebensmitteltechnologen der Nelson Mandela African Instition of Science and Technology und gemahlenen Oysternuts.

FH Wels sichert Lebensmittelqualität in Tansania

Der FH OÖ-Studiengang Lebensmitteltechnologie und Ernährung startet mit verschiedenen Einrichtungen Tansanias eine breite Kooperation zur Verbesserung der Situation im Lebensmittel- und Ernährungsbereich dieses Landes.  WELS. In einer ersten Bestandsaufnahme wurde ein tieferer Einblick in die jetzige Situation des Landes erhalten. Nun sollen Studierende und Forscher in geförderten Kooperationsprojekten mit der Nelson Mandela African Institution of Science and Technology an der...

  • 29.03.18
Lokales
Schüler der 1b-Klasse aus der Neuen Mittelschule 5 bei einem Innovations-Workshop an der Fachhochschule Wels.
2 Bilder

300 Meter Kunst: Jugendliche gestalten Neustadt-Unterführung

Kinder und Jugendliche aus Wels sollen mit dem Kunstprojekt ART:enreich an die Technik herangeführt werden. WELS. Der Mangel an Technikern gilt aktuell als eine der größten Herausforderungen für Wirtschaft und Industrie. In Wels will man jetzt unkonventionelle Wege einschlagen, um Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern: Im Rahmen von ART:enreich werden 240 Kinder und Jugendliche aus Wels Vorschläge zur Neugestaltung der Neustadt-Unterführung liefern. Ein Kindergarten, fünf Schulen und...

  • 07.03.18
Wirtschaft
Der Ray Scan 250 E - ein Dual Source Computertomograph - faszinierte die Besucher.

Computertomographie auf dem Vormarsch

Die Konferenz für industrielle Computertomographie verzeichnete erneut einen neuen Besucherrekord. WELS. Äpfel schälen, Oldtimer zerschrauben und Elektroautos zersägen? Die Technik machts möglich. Experten aus aller Welt kamen nun schon zum achten Mal nach Wels zur Konferenz für industrielle Computertomographie (iCT) um ihre Forschungsergebnisse gegenseitig zu durchleuchten. „Obwohl wir jetzt jährlich einladen, haben wir wieder 15% mehr Teilnehmer. Wir mussten diesmal schon mit einem Livefeed...

  • 16.02.18
  •  1
Sport
Die selbst entwickelten, ferngesteuerten Solarcars kämpfen am 20. Juni am Sportplatz des Bundesgymnasiums Wels gegeneinander.

"No noise,no fuel - just speed and fun"

Die Anmeldefrist für die diesjährige RC-SolarCar-Challenge der FH läuft nur noch wenige Tage. WELS. „No noise, no fuel – just speed and fun!“ Das ist das Motto, unter dem Teams aus Schulen, Hochschulen und Hobbymodellvereinen ihre eigenen ferngesteuerten mit Solarenergie betriebenen Elektroautos entwickelten. „Elektromobilität und Solarenergie wird unsere zukünftigen Verkehrssysteme und Stromnetze maßgeblich beeinflussen. Unser Ziel ist es, speziell die Jugend auf diese Zukunftsthemen...

  • 16.02.18