03.11.2017, 19:50 Uhr

Krimikomödie Im Barocktheater Lambach

v.l.n.r.:Roswitha Friedl, Helmut Hörtenhuber, Anna Reichhold, Daniel Neuböck, Gerti Burgstaller, Georg Bachleitner, Ulrike Kepp, Anna Gartner, Stefan Thanner
Lambach: Barocktheater Lambach |

Ab 10.November ist es wieder soweit - das Barocktheater Lambach öffnet seine Pforten für die neue Herbstproduktion!

Um 19.30Uhr wird die äußerst unterhaltsame Krimikomödie „Erben ist nicht leicht“ von Walter G.Pfaus auf die Bühne gebracht. Regie führte diesmal eine weitere Koryphäe aus der Theaterszene-Joachim Rathke(Jahrelanger Schauspieler am Landestheater Linz, Regisseur sowie Gründer des Sommertheaters Wilhering und Dozent an der Bruckneruniversität Linz, ausgezeichnet mit dem Bühnenkunstpreise des Landes OÖ 1998 und der Kulturmedaille des Landes Oberösterreich 2012)

Das äußerst spielfreudige Ensemble des Theatervereins Barocktheater Lambach erklimmt mit seiner Hilfe eine weitere Stufe im schauspielerischen Können und kann dies mit dieser unterhaltsamen, kurzweiligen und spritzigen Krimikomödie unter Beweis stellen.

Zum Inhalt:
Lina von Haagen macht sich von Zeit zu Zeit einen Spaß daraus, ihre Verwandtschaft um sich zu scharen, indem sie ihnen mitteilt, dass sie nun zu sterben gedenkt. Diesmal kommen wieder alle. Und diesen Tag hat sich einer der Erben ausgesucht, die alte Frau zu vergiften. Einer nach dem anderen hat sie in ihrem Zimmer aufgesucht. Als Inge(Gerti Burgstaller) als letzte aus dem Zimmer kommt, meldet sie den Tod der Tante. Das Dienstmädchen Petra(Roswitha Friedl) hat für diesen Fall genaue Anweisungen. Sie ruft die Polizei und die Notarin.

Weitere Termine:
17., 18., 24., 25. 11 jeweils um 19.30 Uhr
19. und 26.11 jeweils um 18 Uhr
Karten unter: 0699 | 114 36 951
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.