28.10.2016, 13:54 Uhr

Theaterstück 'Die Waffen nieder!' in Marchtrenk

(Foto: privat)

Lisa Wildmann übernimmt die Rolle der Gräfin Dotzky in der Theaterfassung des Romans.

MARCHTRENK. Der Museumsverein Marchtrenk und der Verband der Donauschwaben Linz lädt zur Vorstellung des Theaterstücks 'Die Waffen nieder!' in den neuen Kulturraum Trenk.S in Marchtrenk ein. In der Theaterfassung des weltbekannten Romans der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner spielt Lisa Wildmann die Gräfin Dotzky. Die junge Generalstochter, Martha Althaus, ist begeistert für das Militär, ja am liebsten wäre sie ein Mann. Als ihr Ehemann, Husarenleutnant Graf Dotzky, in der Schlacht von Solferino fällt, beginnt die 18-jährige Witwe politische Fragen zu stellen. Die in Linz aufgewachsene und im deutschen Sprachraum gefragte Schauspielerin hat zusammen mit Regisseur Nikolaus Büchel dieses Theaterstück erarbeitet. Das fesselnde Drama ist zeitlos und wunderbar in Szene gesetzt. Die Besucher erwartet ein Lehrstück zum Pazifismus und zur Sehnsucht nach Frieden. Die Aufführung findet am 6. November um 18.00 Uhr statt.

Vorverkaufskarten sind im Stadtamt Marchtrenk um 12 Euro erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.