08.10.2016, 10:01 Uhr

Beim Einbiegen von hinten "abgeschossen"

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Vier Personen wurden Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der B1 in Marchtrenk verletzt.

MARCHTRENK. Ein 17-Jähriger war gegen 16 Uhr mit seinem Wagen auf der B1 in Richtung Hörsching unterwegs. An der Kreuzung mit der Kriegerfriedhofstraße dürfte er übersehen haben, dass sich vor ihm eine 53-jährige Autolenkerin zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. "Der 17-Jährige fuhr vermutlich ungebremst auf den Pkw der Frau auf", so die Polizei. Beim Zusammenstoß wurden die beiden Lenker sowie zwei Beifahrer unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Wels eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B1 war im Unfallbereich rund eineinhalb Stunden gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.