Feuerwerk - Belästigung oder Freude ?

In den nächsten Monaten wird, wie in den letzten Jahren zunehmend zu verspüren, wieder eine Anzahl von Mitbürgern in den Gemeinden allen anderen in der Nähe Wohnenden die Freude machen, an Ihrer Geburtstags-, Hochzeits- oder sonstigen Feier live teilzunehmen. Dies geschieht in den meisten Fällen durch das so beliebte Abschiessen von Feuerwerken und Böllern zu nachtschlafender Zeit. Am Beispiel Natters kann ich für das abgelaufene Jahr sicher von mindestens 20 Fällen berichten, bei denen ein paar fröhlich Feiernde die restlichen ca. 1800 Natterer an Ihrer Feierlaune teilhaben liessen. Nicht nur, dass das Abschiessen von Feuerwerkskörpern ab der Klasse 2 im Ortsgebiet verboten ist bzw. einer Genehmigung durch den Bürgermeister bedarf, wäre es meiner Meinung nach auch ein Akt der gegenseitigen Rücksichtnahme, darauf zu verzichten. Es soll auch ältere Mitmenschen geben, die von Natur aus nicht so gut schlafen und nach der Teilnahme an solchen nächtlichen Freuden nicht mehr sehr gut einschlafen können. Mein Aufruf ergeht auch an die Bürgermeister, mit der Genehmigung solcher Feuerwerke sehr restriktiv umzugehen und diese möglichst auf gewerblich Nötige zu beschränken.

Autor:

Burghard Filzer aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.