Schützenaufmarsch
Ein Wochenende im Zeichen des Herzen Jesu

Ein Landesüblicher Empfang am Platz des Tiroler Landestheaters bildete den Auftakt der Festlichkeit.
9Bilder
  • Ein Landesüblicher Empfang am Platz des Tiroler Landestheaters bildete den Auftakt der Festlichkeit.
  • Foto: Gregoritsch
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Nach der offiziellen Herz-Jesu-Gelöbniserneuerung des Landes Tirol am Herz-Jesu-Freitag im Stift Stams stellte die „Schützenmesse“ am Samstag in der Innsbrucker Jesuitenkirche einen weiteren Höhepunkt an diesem  Wochenende dar.

Angesichts der Bedrohung Tirols durch die Truppen Napoleons beschloss der engere Ausschuss der Tiroler Landesstände am 1. Juni 1796 auf Vorschlag des Abtes Sebastian Stöckl, das Land dem „Heiligsten Herzen Jesu“ anzuvertrauen, um göttlichen Beistand zu erhalten. Sie gelobten, das Herz-Jesu-Fest jährlich im ganzen Land mit einem feierlichen Hochamt zu würdigen. Das 225. Jubiläum wurde mit Herz-Jesu-Gelöbnis-Gottesdiensten im ganzen Land gefeiert.

Landesüblicher Empfang

Beim Landesüblichen Empfang vor dem Innsbrucker Landestheater mit LR Johannes Tratter, dem Innsbrucker Vize-Bürgermeister Johannes Anzengruber und dem Sprecher der Tiroler Traditionsverbände Franz Hitzl, konnten sich die Tiroler Schützen seit langem wieder mit Abordnungen aller Viertel, Regimente, Bezirke, Bataillone und Talschaften zeigen. Schon traditionell stellte auch heuer wieder die Schützenkompanie Amras die Ehrenkompanie und umrahmte gemeinsam mit der Stadtmusikkapelle Amras-Innsbruck den offiziellen Festakt. Nach dem gemeinsamen Marsch und Einzug der Formationen in die Jesuitenkirche wurde mit der Herz-Jesu-Schützenmesse, zelebriert von Schützenkurat Pfarrer Martin Ferner und Kirchenrektor Pater Christian Marte, an das Gelöbnis gedacht und dieses feierlich erneuert.

Meldung von Schützen-Landeskommandant Mjr. Thomas Saurer an LR Johannes Tratter.
  • Meldung von Schützen-Landeskommandant Mjr. Thomas Saurer an LR Johannes Tratter.
  • Foto: Gregoritsch
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Lebensstil der Tiroler

Die Landesüblichen Empfänge vor dem Tiroler Landestheater bzw. in Stams stellten für die Tiroler Schützen und ihren Landeskommandanten ein besonderes Highlight dar. Aufgrund der Corona Pandemie waren dies die ersten derartigen Ereignisse unter dem Gesamtkommando von Landeskommandant Thomas Saurer seit seiner Wahl im vergangenen Jahr.
„Das Herz-Jesu Gelöbnis ist nicht nur ein historisches Bekenntnis zum Herzen Jesu, vielmehr stellt es eine Art Lebensstil dar, den die Tirolerinnen und Tiroler immer hochgehalten haben. Solidarität und Hilfsbereitschaft sind die Elemente, die den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ausmacht.", so der Landeskommandant. Unsere 11 Leitmotive verbinden uns auch mit der Herz-Jesu-Verehrung. In einer besonderen Art und Weise, vielleicht auch als zeitgemäße  Übersetzung. Wichtig wird nun sein, diese Leitmotive auch tatsächlich zu leben, um damit auch unsere Heimat sichtbarer, erlebbarer und greifbarer zu machen!“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen