Eröffnung der Neubauten
In Sellrain wird bald gefeiert

Sellrain NEU: Das Gebäude rechts im Bild verleiht dem Ortseingang der Gemeinde ein völlig neues Erscheinungsbild.
12Bilder
  • Sellrain NEU: Das Gebäude rechts im Bild verleiht dem Ortseingang der Gemeinde ein völlig neues Erscheinungsbild.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Große Festakte wären in normalen Zeiten schon längst fixiert worden – angesichts der Umstände muss man in Sellrain die Eröffnung sowohl des MPREIS-Marktes samt Wohntrakt als auch des neuen Mehrzweckssaals etwas leiser angehen. Hier ist ein erster Lokalaugenschein!

Der Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer ist bester Laune – und das aus gutem Grund: Die Eröffnung von zwei tollen Neubauprojekten steht unmittelbar bevor. "Gefeiert wird mit allen Programmpunkten, die in der derzeitigen Situation durchführbar ist", kündigt Dornauer an.

"Senza Tempo" statt Rothenbrunn

Zu Beginn des Gesprächs streut der ansonsten bodenständige "Schorsch" Dornauer ungewohnt Italo-Flair ein. Das neue Gebäude am ehemaligen Rothenbrunn-Gelände werde den klingenden Namen "Senza Tempo" tragen, was der Bürgermeister frei übersetzt als "Zeitlos" interpretiert sehen will. "Zeitlos passt am besten zu diesem Gebäude, das unserem Dorf gleich am Eingang ein völlig neues Erscheinungsbild verleiht", so Dornauer. Neben dem MPREIS-Markt mit Baguette gibt es  auch noch 17 Wohnungen für Familien. "Jeder Zentimeter Raum wird hier zeitlos genutzt", so Dornauer. Sogar der Kubus hinter dem Gebäude, in dem die Musikkapelle ihr Probelokal hatte, wird weiter verwendet – es gibt hier bereits Anfragen aus der Wirtschaft."

Eröffnung am 18. Juni

Der Termin für die Eröffnung steht fest: Am 18. Juni wird es einen Festakt geben, der allen zu diesem Zeitpunkt herrschenden Regeln entsprechen soll. "Wir hoffen natürlich, dass wir möglichst viel bieten können", so der Bürgermeister. "Alle näheren Details werden rechtzeitig bekanntgegeben."

Bgm. Georg Dornauer beim Lokalaugenschein im Turn- und Veranstaltungssaal des neuen Mehrzweckgebäudes.
  • Bgm. Georg Dornauer beim Lokalaugenschein im Turn- und Veranstaltungssaal des neuen Mehrzweckgebäudes.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Schmuckstück Mehrzwecksaal

Der Lokalaugenschein macht sicher: Der nagelneue Mehrzwecksaal ist ein weiteres Schmuckstück. Alles aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Als "Herz des Neubaues" firmiert aber der moderne, kombinierte Turn- und Veranstaltungssaal. Für die Schulkinder bieten sich hier alle Möglichkeiten der körperlichen Ertüchtigung. Auf einer Seite kann die Abdeckung geöffnet werden, um eine Bühne zu offenbaren, die für alle Feierlichkeiten zur Verfügung steht. Darüber hinaus wird der Theaterverein, der in "Melachbühne" umbenannt wurde, hier seine Heimstätte haben.
Der Musikkapelle Sellrain steht nicht nur ein top-modernes (lang ersehntes) Probelokal zu Verfügung. Auch die Aufenthalts- und Abstellräume spielen alle Stückln. Und dann gibt es noch die neuen Räume für alle Bereiche der Kinderbetreuung, die man aber selbst gesehen haben muss, um sich von der gelungenen Ausführung ein Bild machen zu können.
Die Eröffnung findet im Herbst statt. "Neben vielen heimischen Ehrengästen wie Landeshauptmann Günther Platter oder Landesrat Johannes Tratter wird auch Burgenland-Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, der einige Tage sozusagen auf Sommerfrische in Sellrain verbringen wird und als guter Freund des Sellrainer Bürgermeisters gilt, anwesend sein."

Weitere Arbeiten

Die "großen Brocken" stehen – jetzt geht es noch an die Feinabstimmung: Die Volksschulfassade wird in den Sommerferien saniert. Auch beim Gemeindeamt steht derzeit ein Gerüst, um den Altbau an den neuen Teil anzugleichen und somit ein sauberes Erscheinungsbild bieten zu können. Resümee von Bürgermeister Georg Dornauer: "in Sellrain tut sich was – und wir freuen uns auf alles, was in Sachen Festakte in nächster Zeit kommt!"

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen