Wintersaison
Paukenschlag: Bleibt Axamer Lizum im Winter geschlossen?

Den Gemeinden Axams, Birgitz und Grinzens wurde von der Axamer Lizum Aufschließungs AG ein Schreiben vom 30.9.2020, welches an das Amt der Tiroler Landesregierung ergangen ist, zur Kenntnisnahme übermittelt. Darin geht es um eine temporäre Befreiung von der Betriebspflicht in der kommenen Wintersaison!

Der Axamer Bürgermeister und Planungsverbandsobmann Christian Abenthung informierte den Bezirkshauptmann, die Bürgermeisterkollegen, weitere politische Vertreter, die Verantwortlichen des TVB sowie die  Unternehmer über ein Schreiben der Axamer Lizum Aufschließungs AG. Darin enthalten ist der Antrag auf temporäre Befreiung von der Betriebspflicht für die Wintersaison 2020/21 gem. § 90 Seilbahngesetz für alle Seilbahnanlagen im Skigebiet Axamer Lizum.  Begründet wird dies mit den fehlenden Anpassungen der Gesetzeslage betreffend Entschädigungsansprüchen aus dem Epidemiegesetz, den Reisewarnungen aus benachbarten Ländern und den damit einhergehenden Stornierungen sowie die damit verbundenen wirtschaftlich negativen Ausblicke für 2020/21 für die Bergbahn.

Existenzgefährdend

Bgm. Christian Abenthung über die Bedeutung dieses Ansinnens: "Sollte eine temporäre Schließung der Bergbahn tatsächlich erfolgen, ist das für viele Betriebe in unserer Region existenzgefährdend und bedeutet, dass eine Wintersaison  2020/21 bei uns nicht stattfinden wird – weder touristisch noch als Angebot für die Einheimischen."
Die Betriebe stehen bereits mitten in der Vorbereitung für den Winter (Mitarbeiter, Einkauf Waren, etc.). Ohne Planungssicherheit ist eine Öffnung für die Betriebe wirtschaftlich nicht darstellbar. Für die einheimische Bevölkerung stehen Entscheidungen in Bezug auf den Kauf des Freizeittickets an. Eine Schließung der Bergbahnen hätte auch für viele weitere Betriebe der Region massive negative Auswirkungen.

Krisensitzung

Aufgrund der Dringlichkeit und der Bedeutung dieses Themas lädt der Bürgermeister am kommenden Montag, dem 5. Oktober zu einer Krisensitzung. Eingeladen sind dazu nicht nur die Firmenvertreter, sondern auch die örtlichen Unternehmer.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen