Buchpräsentation
"Weil’s wåhr isch" ... in Mutters

Das originielle Cover zeigt eine der legendären "Eiergondeln" – ob es auch dazu eine Geschichte gibt, sollte man selbst herausfinden.
  • Das originielle Cover zeigt eine der legendären "Eiergondeln" – ob es auch dazu eine Geschichte gibt, sollte man selbst herausfinden.
  • Foto: Sabine Jäger
  • hochgeladen von Manfred Hassl

„Es ist fast wie eine Liebesgeschichte zu einem besonderen Dorf“, erzählt Sabine Jäger lächelnd. "Denn ich wusste nicht, wie viel Glück ich haben werde, als ich von der Hungerburg nach Mutters zog – quasi von einem Berg auf den anderen.“ Und dieser ganz spezielle Liebesgeschichte hat Sabine Jäger jetzt in  einem – ganz speziellen – Buch Rechnung getragen.

Die letzten beiden Jahre standen bei der "Vollblut-Muttererin", die auch als Gemeinderätin und Kulturreferentin amtiert, unter dem Motto „Erzähl mir deine Geschichte!“
"Ich habe mir die Zeit genommen, von Haus zu Haus zu ziehen und zuzuhören. Ziel war ein spezielles Buch, dass mit eben jenen Geschichten, die Bürger zu erzählen haben, gestaltet wurde." Das großartige Ergebnis liegt vor:  135 Erzählungen sind es geworden, die an längst vergangene Tage in Mutters erinnern, aber auch die heute so besonderen Momente einer Dorfgemeinschaft aufzeigen.

Kriegserinnerungen und Lausbuben-Streiche

„Weil’s wåhr isch“ lautet der Titel des knapp 400-Seiten starken Buches, das nun in ihren Händen liegt – geschmückt mit einem Motiv, das wohl nicht nur Mutterer zum Schmunzeln bringt: Das Cover ziehrt eine der weithin bekannten, ehemaligen „Eier-Gondeln“ der Muttereralmbahnen.
Und auch der Titel ist nicht zufällig gewählt: „Weil’s wåhr isch“ steht für die Menschlichkeit, die in dem Buch steckt. „Jeder der bereit war, seine Geschichte mit mir zu teilen, sollte sich dabei kein Blatt vor den Mund nehmen!“, blickt die Autorin dankbar zurück. So entstand ein Buch, das echte Geschichten des Lebens erzählt – von tragischen Kriegserinnerungen über herausragende sportliche Leistungen einzelner Dorfbewohner, bis hin zu kuriosen Erlebnissen im Alltag als Post-Zusteller oder frechen Lausbuben-Streichen kleinerer und größerer Mutterer.

Buchpräsentation

Die Präsentation findet am Samstag, dem 10. Oktober, um 14 und um 16 Uhr im Gasthof Lärchenwald in Mutters statt.
Eine große Feier sollte es werden, wenn nach vielen Monaten der Arbeit endlich der Erfolg mit den Mitwirkenden geteilt werden kann. Mit Sektempfang und Live-Musik und allem was dazu gehört. Doch die aktuelle Situation stellt alle vor besondere Herausforderungen, und es galt, eine Lösung zu finden, die niemanden einem Risiko aussetzt und trotzdem einen gebührenden Rahmen bietet.
Gesagt, getan: Am Samstag, dem 10.10.2020 lädt Sabine Jäger zur Buchpräsentation in den Garten des Traditionsgasthauses Lärchenwald in Mutters. Um 14 Uhr und um 16 Uhr werden ausgewählte Geschichten von der Autorin und einzelnen Mitwirkenden gelesen und das Buch zum Verkauf angeboten. Und auch unter außergewöhnlichen Umständen wird man sie spüren, die Liebe zu ihrem Dorf und die Echtheit, die das Leben mit sich bringt. „Weil’s wåhr isch“, eben.

Zur Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen wird um Anmeldung inklusive Bekanntgabe der Uhrzeit und Personenzahl unter 0676/4550307 oder sabine.jaeger@santalucia.at gebeten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen