70.000ster Tiroler Familienpass ausgestellt

Der Familienpass ist eine Erfolgsgeschichte. Familienlandesrätin Beate Palfrader übereichte Maria Marchiodi und ihrem Sohn Samuel aus Schwaz nicht nur den 70.000sten Tiroler Familienpass, sondern auch einen Gutschein für einen Aufenthalt in der Therme Längenfeld. „Ich freue mich sehr, dass über zwei Drittel der bezugsberechtigen Tiroler Familien die Vorteile des Familienpasses genießen“, verweist LRin Palfrader auf die zahlreichen Angebote.
FamilienpassinhaberInnen erhalten neben Vergünstigungen bei Vorteilsgebern wie Freizeit- oder Kinderbetreuungseinrichtungen auch vier Mal im Jahr kostenlos das Familienjournal des Landes. „Dieses informiert über die zahlreichen Angebote des Landes und hält viele Freizeitstipps parat“, so LRin Palfrader.
Günstig Schifahren und Shoppen
Bis zu 50 Prozent Ermäßigung in Schigebieten und familienfreundlichen Unternehmen gibt es auch mit dem Winter-Gutscheinheft, das gemeinsam mit dem Vorteilsgeber-Katalog 2013/2014 an alle Tiroler FamilienpassinhaberInnen ergeht. Neu ist, dass die Sonderaktionen der meisten Liftbetreiber nicht wie bisher an bestimmte Tage gebunden sind, sondern die Familien selbst aussuchen können, wann sie das Angebot nutzen.
Den Tiroler Familienpass können seit Jänner 2002 Familien und Alleinerziehende mit Hauptwohnsitz in Tirol beziehen. Er gilt, bis das jüngste Kind 19 Jahre alt ist. Das betrifft derzeit 90.000 Tiroler Familien. Weitere Informationen sowie das Antragsformular zum Download finden Sie auf www.familienpass-tirol.at.

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.