02.10.2014, 14:55 Uhr

Hall in Tirol by night und ein "all in one"

Hall at night! Das neu eröffnete Restaurant Bretze im Hintergrund die Herz-Jesu-Basilika
Hall in Tirol ist immer ein Besuch wert, nicht nur zum Nightseeing am 24. Oktober wo die Geschäfte sogar bis 23.59 Uhr offen haben.

Fern ab vom Großstadttrubels bietet die Münzstätte Ihren Besuchern einiges an romanischen, kulturellen und traditionellen und lädt durchaus zum Genießen ein.

Vier in einem?
Die Pfarrkirche St. Nikolaus, der Münzturm Hall/Burg Hasegg, die Herz-Jesu-Basilika und die Jesuitenkirche... die richtige Position macht’s aus!

Sehenswert für Kunstliebhaber?
Für Kunstliebhaber bietet Hall ein besonderes - seit über 100 Jahren bekanntes - Juwel.
Das „Restaurant Bretze“ welches in der „Bretzen-“ und der „Künstlerstube“ unzählige Bilder und Originalgemälde damals eher unbekannter, heute namhafter Künstler wie Albin Egger-Lienz, Franz Defregger oder Wilhelm Busch, zeugen von der im Restaurant gelebten Wirtshauskultur.

Der neue Pächter Senad Kovacevic wertet mit seiner gutbürgerlichen Küche mit Modernen und italienischem Touch das Denkmal geschützte Gemäuer auf und lädt inmitten besonders sehenswerter „Juwelen“ zum Tafeln ein.
3
3
3
2 3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.