22.11.2017, 11:02 Uhr

30 Jahre TRIATHLON in Innsbruck

V.l.n.r.: Obmann Stefan Rief, Ehrenobmann Joschi Schlögl, Präsident Julius Skamen und Gründungsobmann Heinz Lutz (Foto: privat)
Der „ 1. Raika Tiroler Triathlonclub Innsbruck“ lud zu seinem 30 jährigen Geburtstag in die Diana-Bar in die Haller Altstadt. Der wohl älteste Triathlonverein in Österreich wurde vor drei Jahrzehnten im Jahre 1987 von Heinz Lutz (Obmann) und Hannes Spielmann (Schriftführer) gegründet und hatte damals 17 Mitglieder. Was dieser Verein seit seinem Gründungsjahr sportlich vorzuweisen hat, ist einzigartig! An dieser Stelle sollen nur zwei Persönlichkeiten erwähnt sein, die die Triathlonszene geprägt haben: Kate Allen, Olympiasiegerin 2004 in Athen und Wolfgang Kattnig, mehrfacher Staatsmeister stehen an der Spitze einer eindrucksvollen Erfolgsliste des jubilierenden Vereins.
Unter den vielen geladenen Gästen gratulierten Innsbrucks Vizebürgermeister Christoph Kaufmann mit Sportamtsleiter Romuald Niescher, Reinhard Eberl (Sportchef Land Tirol) und Tirols Langzeitpräsident sowie Vizepräsident des Österreichischen Triathlonverbandes, Julius Skamen.

Nächster Höhepunkt

„Mit dem 1.Raika TTCI verbindet mich mehr als nur eine jahrzehntelange Freundschaft. Gründungsobmann Heinz Lutz überzeugte mich vor 26 Jahren, das Präsidentenamt im Tiroler Verband zu übernehmen. Viele gemeinsame Erlebnisse bleiben unvergesslich. dieser Verein ist Triathlongeschichte und lebt den Geist unserer Triathlon-Familie auch heute noch intensiv!“ so ein sichtlich stolzer Julius Skamen bei seinen Grußworten.
Wie lange es die „Ausdauersportler“ bei der Feier ausgehalten haben, bleibt ein wohlgehütetes Geheimnis – ein weiterer Höhepunkt im Vereinsgeschehen ist aber bereits Faktum:  2018 werden am Baggersee die Österreichischen Cross-Triathlon Staatsmeisterschaften ausgetragen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.