26.05.2017, 20:19 Uhr

Cheerleading erobert die Sportwelt

Wer bei den Tyrolean Angels Cheerleaders mitmachen will, kann sich sofort melden! (Foto: TAC)

Die Tyrolean Angels Cheerleaders bieten vier Teams in allen Altersstufen beste Möglichkeiten!

Cheerleading ist nicht mehr nur ein Sport in Amerika, sondern erobert immer mehr die Welt und die Herzen von jungen Mädchen und Jungs. Der Sport vereint Bodenturnen mit Tanz und Akrobatik – dabei werden menschliche Pyramiden gebaut, Salti und Flic Flac gezeigt und Menschen durch die Luft gewirbelt. Neben der sportlichen Betätigung geht es beim Cheerleading aber vor allem um das Team und die gemeinsame Leistung. Vertrauen ist ebenfalls ein wichtiges Stichwort, gerade bei einer solchen Extremsportart.

Vier Teams im Einsatz

Der Verein Tyrolean Angels Cheerleader wurde im Jahr 2006 in Innsbruck gegründet und besteht seither aus den vier Teams "Tiny Angels" (5 bis 7 Jahre), "Little Angels" (8 bis 12 Jahre), "Flying Angels" (12 bis 15 Jahre) und den "Spirit Angels" (ab 15 Jahren).
Die "Tiny Angels" bestehen sowohl aus Jungs als auch aus Mädchen und zeigen bei verschiedenen Auftritten immer wieder ihr Können. Vor allem geht es hier aber darum, Freude am Teamsport zu erleben, die Grundlagen von Cheerleading kennen zu lernen und den Spaß dabei nicht zu vergessen.

Die Little Angels

... konnten bei offiziellen Bewerben und Meisterschaften ihr Können unter Beweis stellen und eroberten so bei den Souther Cheer and Dance Classics im Mai 2017 in Deutschland nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern mit ihrem spitzenmäßigen Auftreten auch den zweiten Platz. Das Team trainiert zwei Mal in der Woche, ist immer wieder bei Auftritten und natürlich auch bei Meisterschaften dabei.

Sieg für "Flying Angels"

Auch die "Flying Angels" waren heuer bei der Meisterschaft in Deutschland, den Southern Cheer and Dance Classics, vertreten und wurden für den gelungenen Auftritt im Team mit dem ersten Platz belohnt. Trainiert wird zwei Mal in der Woche.

"Spirit Angels"

Als All Girl Team (reines Mädchen- bzw. Frauenteam) konnte auch hier der erste Platz bei den Southern Cheer and Dance Classics gewonnen werden. Der letzte Auftritt des Teams fand beim Stadtlauf in Innsbruck statt. Das nächste Mal sind die "Flying Angels" gemeinsam mit den "Spirit Angels" am 09.06.2017 beim Event „Ganz Innsbruck tanzt“ in der Maria Theresien Straße zu sehen.

Mehr Infos gibt es bei Manuela Müller-Pellet unter Tel. 0650 623 22 98, im Internet auf http://www.t-a-c.at auf Facebook (Tyrolean Angels Cheerleader) oder via E-Mail (office@t-a-c.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.