Leopoldstadt: Besetzung

9 Bilder

Update: Besetzung der ehemaligen Krankenpflegeschule in Lainz zu Ende 1

Anja Gaugl
Anja Gaugl | Hietzing | am 16.05.2017 | 1450 mal gelesen

Für solidarische Landwirtschaft und selbstorganisiertes Leben: Am 13. Mai wurde die seit Jahren leerstehende ehemalige Krankenpflegeschule besetzt. Nach einem Ultimatum hatten rund 15 Personen die Gebäude in der Jagdschlossgasse verlassen bestätigt die Polizei.

7 Bilder

Augarten: Weg frei! 4

Maria-Theresia Klenner
Maria-Theresia Klenner | Leopoldstadt | am 24.04.2015 | 524 mal gelesen

Wien: Leopoldstadt | Mit dem Abzug der Augartenbesetzer endet die längste Besetzung in der Geschichte der Zweiten Republik.

Sieben lange Jahre 1

Paul Hefelle
Paul Hefelle | Innere Stadt | am 22.04.2015 | 95 mal gelesen

Wien: Augartenspitz | Hat es gedauert, bis die unansehnliche Protestkundgebung gegen die Konzerthalle der Wiener Sängerknaben verschwunden ist. Offiziell, weil die (von der ÖVP beantragte!) Durchwegung zur englischen Wiese kommt. Inoffiziell, weil die Besetzer zerstritten waren und die Rechtsstreitigkeiten mit einem ehemaligen Mitstreiter überhand genommen haben. Sei's wie's sei. Die Anrainer atmen auf. Nähere Infos: Das Protestcamp ist weg

5 Bilder

Pizzeria Anarchia: Die Ruhe nach dem Sturm 1

Sabine Miesgang
Sabine Miesgang | Neubau | am 31.07.2014 | 591 mal gelesen

Ein paar Tage nach der Räumung der Pizzeria Anarchia ist Ruhe in der Mühlfeldgasse eingekehrt. Die bz-Wiener Bezirkszeitung hat die Stimmung vor Ort eingefangen. "Den Gestank werde ich noch lange in der Nase haben," seufzt ein Nachbar der ehemaligen Pizzeria Anarchia. Nachdenklich blickt der ältere Herr auf das geräumte Haus in der Mühlfeldgasse 12. Noch immer wird Gerümpel herausgetragen. Damit haben sich die Besetzer...

1 Bild

Sehr treffende Zusatzbemerkung zum Transparent der Besetzer ;-) 1

Paul Hefelle
Paul Hefelle | Leopoldstadt | am 02.07.2013 | 91 mal gelesen

Wien: Augarten | Schnappschuss

96 Bilder

17. August 2012 Arnachos in der Leopoldstadt 4

Erich Weber
Erich Weber | Leopoldstadt | am 20.08.2012 | 373 mal gelesen

Wien: Holzhausergasse 9 | In einer ehemaligen Pizzeria in der Mühlfeldgasse Ecke Holzhausergasse haben sich vor einiger Zeit Alternative und sogenannte Arnachos, welche alle samt der linken Szene zuzuordnen sind eingenistet. Wie die Tageszeitung „Heute“ berichtete, will der Hausbesitzer diese Leute jetzt wieder loswerden. Alle anderen Mieter seien vom Hausbesitzer schon hinausgeekelt worden, so „Heute“ in ihrem Bericht. Nur ein Mieter ist noch im...

2 Bilder

Resolutionsantrag gegen die Besetzung des Augartenspitzes 8

Paul Hefelle
Paul Hefelle | Leopoldstadt | am 27.03.2012 | 376 mal gelesen

In der Sitzung der Bezirksvertretung Leopoldstadt am 27. März fand ein Resolutionsantrag der VP-Bezirksräte Hauer-Pawlik, Hefelle und Samek zur Räumung des Augartesnpitzes die Mehrheit. Neben der Antragstellerin ÖVP stimmten auch die Mandatare der FPÖ und ein Teil der SPÖ-Bezirksräte für die Resolution, in der eine sofortige Räumung der Zeltstadt vor dem Augartenspitz gefordert wird. In der Begründung des Antrages heißt...

1 Bild

Augartenspitz: Behörden werden aktiv 1

Paul Hefelle
Paul Hefelle | Leopoldstadt | am 16.03.2012 | 316 mal gelesen

Die Kaninchenzucht am Augartenspitz ist nicht mehr. Damit haben die Behörden auf die Proteste von verärgerten Anrainern reagiert, die auch von Aussetzungen der Tiere im Augarten berichtet haben. Auch die ÖVP Leopoldstadt hat - zuletzt in der Bezirkszeitung - die unhaltbaren Zustände thematisiert und kann nun einen kleinen Erfolg verbuchen. Seit heute Vormittag hat der Spuk ein Ende: Polizei und Tierrettung waren am...

1 Bild

„Nun muss Schluss sein!“

Karl Pufler
Karl Pufler | Leopoldstadt | am 13.03.2012 | 288 mal gelesen

Besetzer des Augarten­spitzes ­stoßen auf den ­Widerstand der ­Anrainer.

Der Konzertkristall wächst...... 1

Paul Hefelle
Paul Hefelle | Leopoldstadt | am 30.01.2012 | 254 mal gelesen

Wien: Augarten | Die Besetzer des Augartenspitzes haben zwar noch nicht ganz w.o. gegeben, aber langsam dürften auch sie einsehen, dass der Konzertkristall kommt. Wobei die Geschichte rund um diesen Bau ja nicht arm an Skurillitäten ist. Jeder, der diese Gegend schon länger kennt, weiß, dass sie de facto nie Teil des Erholungsgebietes bzw. Parks war. Irgendwann einmal soll ein Gastgarten dort gewesen sein, dann gab es eine Tankstelle (an...