Roll over Beethoven mit van Schmetthoven

Lukas Ströcker, Susi Stockhammer, Stefanie Leibner, Alexander Gheorghiu, Andor Csonka und Kurt Schmid präsentieren „Die Verhaftung des Ludwig van - Roll over Beethoven“
  • Lukas Ströcker, Susi Stockhammer, Stefanie Leibner, Alexander Gheorghiu, Andor Csonka und Kurt Schmid präsentieren „Die Verhaftung des Ludwig van - Roll over Beethoven“
  • Foto: Maria Frodl
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT. Im Rahmen des diesjährigen "Viertelfestival NÖ - Industrieviertel 2019" führt das Ensemble „van Schmetthoven“, unter der Leitung von Alexander Gheorghiu, erstmals die Musikperfomance „Die Verhaftung des Ludwig van - Roll over Beethoven“ in Wiener Neustadt auf.

Das Motto des diesjährigen Viertelfestivals im Industrieviertel lautet „Schnittstelle“. Für Alexander Gheorghiu ist diese Schnittstelle die Stadt Wiener Neustadt, in der Ludwig van Beethoven 1822 – irrtümlich für einen Landstreicher gehalten – verhaftet wurde.
Im Zuge einer Wanderung kam Beethoven spätabends derart verwahrlost in Wiener Neustadt an, dass er dort wegen Landstreicherei und Vagabundierens verhaftet wurde. Der damalige Stadtmusikdirektor musste den tobenden Beethoven identifizieren und unter persönlicher Entschuldigung des Bürgermeisters wurde er in dessen privater Kutsche wieder nach Baden bei Wien gebracht .

Erstmals in der Musikgeschichte werden die 9 Symphonien Beethovens konzertant Rock'n Roll-Stücken gegenübergestellt und mit Chuck Berry´s „Roll over Beethoven“ verbunden – beide Komponisten hatten offen-sichtlich Kontakt mit dem Gesetz.

Das Ensemble van Schmetthoven spielt gemeinsam mit Tini Kainrath, Raoul Herget und ONA B. eine Musikperformance in drei Teilen: „Alle 9 Symphonien Beethovens in 20 Minuten“, die Uraufführung von „Beethovens Verhaftung“ und „Roll over Beethoven und andere auf Beethoven bezogene Rock ´n Roll Stücke“. Das Ensemble wechselt während der Performance von klassischen Instrumenten zu Instrumenten des Rock'n Roll.

Das Jugendorchester der J. M. Hauer Musikschule musiziert zur Eröffnung des Abends Tänze, Menuette und Ecossaisen aus Beethovens reichhaltigem Repertoire tänzerischer Musik.

Das Stück findet am 25. Mai um 18.30 Uhr im Bürgermeistergarten in der Petersgasse 2a statt (bei Schlechtwetter im Stadttheater Wiener Neustadt, Herzog Leopoldstraße 17-21, Beginn: 19:00).

Tickets erhältlich am Info-Point im Alten Rathaus, bei allen Ö-Ticketverkaufsstellen, www.oeticket.com und an der Abendkassa.

Weitere Infos online unter: www.viertelfestival-noe.at

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Schatzmeister Michael Hofbauer, Stage-Managerin Renée Schüttengruber, Otto Schenk, Künstlerischer Leiter Wolfgang Gratschmaier.
6 Bilder

"Selten so gelacht"
Publikumsliebling Otto Schenk auf Schloss Thalheim

Standing Ovations für Otto Schenk auf Schloss Thalheim. KAPELLN. Der charismatische Vollblutkomödiant Otto Schenk, der heuer seinen 90. Geburtstag feiert, begeisterte vor Kurzem das Publikum auf Schloss Thalheim. In seinem Programm „Selten so gelacht“ kombinierte Otto Schenk Perlen des literarischen Humors mit den besten Szenen seiner langen TV- und Film-Karriere, etwa mit seinen unvergesslichen Partnern Karl Farkas und Alfred Böhm. Anschließend nahm sich Otto Schenk ausgiebig Zeit für...

Lokales
Nataly Fechter bei Deutschland sucht den Superstar.
2 Bilder

Stars & Musik
Nataly Fechter gibt weiter Vollgas bei DSDS

Sängerin aus dem Bezirk St. Pölten bei Show erfolgreich. Gablitzer erkannte schon früh ihr Talent. GABLITZ/PRINZERSDORF (th/ag). Mit Nataly Fechter ist eine Niederösterreicherin aus dem Bezirk St. Pölten bei Deutschland sucht den Superstar im Auslandsrecall in Südafrika. "Mal schauen, wie weit sie kommt bei dieser enormen Konkurrenz – ich glaube sehr weit", verfolgt Georg Ragyoczy, Musikproduzent aus Gablitz, die Geschichte seines ehemaligen Schützlings. Förderprojekt "Natürlich macht es...

Lokales
Simon Tischhart aus Lilienfeld und der Traisner Andreas Vielhaber bilden das Elektropop-Duo ”Lawine”.

Das musikalische "Fast Food"

BEZIRK LILIENFELD. Beim Wort "Lawine" denken die wenigsten Menschen an Musik. Noch. Denn der Lilienfelder Simon Tischhart und Andreas Vielhaber aus Traisen wollen das ändern. Elektropop Die beiden jungen Männer aus dem Bezirk bilden das Duo "Lawine" und präsentieren mit dem Elektropop-Debütalbum "Kaufhaus" und der Single "Fast Food" ihr musikalisches Können. Simon und Andreas sind alles andere als Anfänger. Schon in ihrer Jugend machten sie mit ihrer Musik im Bezirk auf sich aufmerksam....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.