Künstlerin Inge Mair feierte auch Geburtstag
Kunst in Bewegung im Pflegezentrum

28Bilder

WIENER NEUSTADT (Fotos und Bericht von Karl Kreska). Doppelten Grund zum feiern hatte Inge Mair bei der von überaus vielen Gästen besuchten Eröffnung ihrer Ausstellung „Kunst in Bewegung“, die sie mit den beiden Künstlerkollegen Gerhard Priester und Josef Steinberger, im Pflege- und Betreuungszentrum gestaltete. Neben der bestens gelungenen Ausstellung durfte die Neustädter Künstlerin ihren Geburtstag feiern, der nur wenige Tage von dem ihres Mannes Wolfgang, auseinander liegt. Getreu dem Motto gibt es auch Gemälde von Kaiser Maximilian und Maria Theresia zu sehen.
Gerhard Priester mit seiner Elektro-Schrottkunst zeigt bestens gelungene Motive von Wiener Neustadt und Josef Steinberger besticht mit hervorragenden Aquarellen. 4-Kesselkoch Hubert Leeb sorgte mit seinem Team für ein hervorragendes sowohl kaltes, wie warmes Buffet. Unter den Gästen gesichtet wurden auch NR Johann Rädler, Stadtrat Franz Piribauer mit Enkelin Mia, die Gemeinderäte Erika Buchinger, Franz Hatvan und Ernst Stargl sowie Peter Mömken, Ernst Schwarzott, Burgi und Franz Siedler, Hans Schuster mit Gattin, Olga Balogh, Roman Lackinger mit Gattin, Barbara Wittek, Hannelore Hoffmann, Klaus Pavlecka und Gerlinde Kranzl gesichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen