Kärntner Adventkonzert in Wiener Neustadt
Einer der stimmenstärksten und "best" ausgezeichnetsten Kärntner Männerchöre begeisterte die Konzertbesucher in der St. Georgs Kathedrale.

22Bilder

Die Angehörigen der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS) sowie des Militärpfarrgemeinderates (MPGR) an der Theresianischen Militärakademie organisierten - so wie seit Jahrzehnten - auch heuer wieder das Kärntner Adventkonzert in der Wiener Neustädter Burg.

Diesmal gestaltete der MGV Scholle das traditionelle Kärntner Adventkonzert und erntete für die dargebotenen Chorsätze viel Applaus. Als einer der besten Kärntner Chöre mit seinen 54 Stimmen konzertierte dieser zwar mit einer geringeren Besetzung in der Wiener Neustädter Bischofskirche, aber das dargebotene Adventprogramm konnte sich wahrlich hören lassen. Die Konzertbesucher empfanden aufgrund der bestechenden musikalischen Professionalität, den stimmkräftigen, aber auch berührenden Melodien zugleich Bewunderung als auch „Gänsehaut“. Nicht nur die Chorliteratur, sondern auch 3 Dirigenten, einige Solisten, sowie ein Jugendensemble und ein Quartett sorgten für ein auffallend interessantes und abwechslungsreiches Chor - Programm.

Der MGV Scholle wurde 2016 zum besten Kärntner Männerchor ausgezeichnet!

Zwischen den Gesängen berührte auch die Pittentaler Stubenmusik mit ihren stimmungsvollen Klängen die bis auf die letzten Plätze gefüllte Kathedrale.

Nicht weniger traditionell ergänzten die beiden Mundarterzählungen das Konzertprogramm und sorgten damit für weitere Abwechslung und besondere Aufmerksamkeit unter den Konzertgästen.

Auf den Zwischenapplaus wurde zugunsten des Schlussapplauses verzichtet, der aber dann aufgrund der dargebotenen Beiträge wohl verdient besonders lange andauerte. Dankesworte von den Angehörigen der AKS an die Interpreten des Abends sowie ein großes Lob vom anwesenden Militärbischof S.E. Dr. Werner Freistetter beendeten das Konzertprogramm. Zum Schluss folgte noch der bischöfliche Segen und eine Zugabe des MGV Scholle.

Bei der anschließenden Agape im romantisch beleuchteten Burghof gab es neben Punsch- und Keksangeboten noch weitere Chor-Zugaben, ehe die letzten Gäste um 22:00 Uhr den Heimweg antraten.

Hans Machowetz
AKS-Angehöriger

Fotos:
- Prof. Mag. Serge Claus

Am Gruppenbild v.l.n.r.:
- Lukas Joham, Dirigent - MGV Scholle
- Hans Machowetz, AKS - Präsidium
- Josef Lobnig, Obmann - MGV Scholle
- Dr. Werner Freistetter, Militärbishof von Österreich
- Johannes Böck, Pittentaler Stubenmusik
- Franz Hrastnig, Dirigent - MGV Scholle
- GenMjr Mag. Karl Pronhagl, Kommandant, Theresianische Militärakademie

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen