Busverkehr Wiener Neustadt
Kostenloser Busverkehr aus den Stadtvierteln zum Friedhof am Allerheiligen-Tag!

 wnsks-Geschäftsführer Peter Eckhart, Lisa Landzettel (Betriebsleiterin Verkehrsbetrieb), Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Dinhobl.
  • wnsks-Geschäftsführer Peter Eckhart, Lisa Landzettel (Betriebsleiterin Verkehrsbetrieb), Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Dinhobl.
  • Foto: Stadt WN/Weller
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Die Stadt Wiener Neustadt setzt am diesjährigen Allerheiligen-Tag einen großen Schritt in Richtung noch mehr Kundenfreundlichkeit. Insgesamt 8 innerstädtische Linien werden am Feiertag aus den Stadtvierteln zum Friedhof und wieder retour fahren – und das zum Nulltarif! Die Maßnahme reiht sich nahtlos in die derzeit laufenden Schritte zur Stärkung des öffentlichen Verkehrs in der Stadt.

WIENER NEUSTADT. Bürgermeister Klaus Schneeberger und der zuständige Stadtrat Franz Dinhobl zu der Maßnahme: „Wir haben in den letzten Jahren den Buslinienverkehr massiv gefördert und gestärkt, zuletzt zum Beispiel durch die Einführung neuer Verbindungen zwischen Civitas Nova und der Innenstadt zur besseren Servicierung der dort ansässigen Firmen sowie der Studierenden der Fachhochschule. Jetzt setzen wir einen weiteren Schritt in diese Richtung. Gerade die älteren Menschen sind es, die an Allerheiligen die Gräber ihrer Familien auf dem Friedhof besuchen. Wenn sie keinen Pkw haben, konnten sie dies bislang nur mit dem Taxi machen. Dem werden wir ab diesem Jahr entgegen wirken und die Buslinien aus den Stadtvierteln kostenlos zum Friedhof und wieder retour führen.“

Folgende Linien fahren am Allerheiligen-Tag vom und zum Friedhof:

A ab Flugfeld (ab 11:31 – danach gemäß Sonntagsfahrplan der Linie A)
H ab Schafflerhof - ohne Lichtenwörth (ab 11:07 – danach gemäß Sonntagsfahrplan der Linie H)
B ab Fischelkolonie (ab 11:17, letzte Rückfahrt um 18:04)
C ab Anemonensee (ab 11:00, letzte Rückfahrt um 18:36)
K ab Musikantenviertel (ab 11:22, letzte Rückfahrt um 18:36)
D ab Badener Siedlung (ab 11:44, letzte Rückfahrt um 18:27)
E ab Breitenauer Siedlung (ab 11:08, letzte Rückfahrt um 17:57)
F ab Fischabachsiedlung (ab 11:45, letzte Rückfahrt um 18:32)

Die Taktzeiten sind gleich wie im normalen Busverkehr, Details finden Sie auf www.wiener-neustadt.at bzw. an den betreffenden Haltestellen.

Maßnahmen zur Förderung des öffentlichen Verkehrs

In den letzten Jahren hat die Stadt Wiener Neustadt und die wnsks GmbH, die für den Verkehrsbetrieb zuständige Tochtergesellschaft der Stadt, verschiedene Maßnahmen zur Förderung des öffentlichen Verkehrs gesetzt – eine Auswahl:
Attraktivierung und Neuerrichtung diverser Wartehäuschen
Errichtung zusätzlicher moderner Haltestellen
Jährliche Evaluierung und Adaptierung von Fahrplänen und Linienführungen
Verstärkung und Erneuerung der Stadt-Flotte mit Erdgasbussen
Taktverdichtung und Verstärkerfahrten zwischen Innenstadt und Civitas Nova (inkl. Fachhochschule, neues Stadion und Aqua Nova)
Neue Linienführung zum Siedlungsgebiet „Kleines Lazarett“.
Einführung und Ausbau „Free-WLAN“ in den Bussen
Führung des e-Cityliners von Freitag bis Sonntag zwischen den Schauplätzen der NÖ Landesausstellung
Wiederaufnahme des „Anrufsammeltaxis“ außerhalb der Betriebszeiten der Linienbusse
Arbeit an einem neuen Stadtbuskonzept (nach dementsprechendem Beschluss im Gemeinderat) – Umsetzung: ab Juli 2020

„Gemeinsam ist uns in den letzten 4 ½ Jahren sehr viel gelungen. Das war für unsere Kundinnen und Kunden wichtig, das war aber auch für unsere Bemühungen im Umwelt- und Klimaschutz wichtig. Darauf gilt es nun aufzubauen und den Weg konsequent fortzusetzen. Denn eines ist klar: Wir sind beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs noch lange nicht am Ziel und haben noch einiges vor“, so Bürgermeister Schneeberger und Stadtrat Dinhobl abschließend.

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.