Lagerhalle einer Lackiererei steht in Vollbrand
Malerbetrieb Krumschmid in Flammen

6Bilder

MATZENDORF (Bericht der FF Matzendorf). Am Samstagmorgen des 19.06.2021 brach in der Lagerhalle eines Malerbetriebes im Industriegebiet Matzendorf ein Brand aus. Um 07:35 Uhr erfolgte die Alarmierung für die Feuerwehren Matzendorf, Hölles, Sollenau und Felixdorf. Nachdem das Ausmaß des Brandes und das dabei herrschende Gefahrenpotential klar wurde, wurden weitere Feuerwehren nachalarmiert.

Insgesamt standen 13 Feuerwehren mit 28 Fahrzeugen und 167 Mitgliedern aus den Unterabschnitten 2, 3, sowie von der Feuerwehr Wr. Neustadt im Einsatz. Weiters waren auch Polizei und Polizeihubschrauber, Rettung und zwei Sonderdienstfahrzeuge vor Ort.
Zugleich wurden mehrere Atemschutztrupps für den Löschangriff von allen Seiten eingesetzt, sowie der Steig, welcher ebenfalls unter schwerem Atemschutz bedient wurde. Um die Trupps zu koordinieren und versorgen wurde der Atemluftcontainer angefordert. Wegen der starken Hitzeentwicklung wurde mittels Bagger die Ostseite der Halle geöffnet.

Die gelagerten Lacke und Lösungsmittel waren dabei nicht nur für die Einsatzkräfte vor Ort eine Gefahr, auch die Bewohner Matzendorfs wurden aufgefordert ihre Fenster geschlossen zu halten, da eine erhebliche Menge von Giftstoffen freigesetzt wurde. Zur Wasserentnahme wurden nicht nur die umliegenden Hydranten genutzt, sondern auch eine Versorgungsleitung von der Piesting zum Einsatzort gelegt, sowie ein Pendelverkehr eingerichtet.

Auf die Dauer des Einsatzes wurde eine Einsatzleitung aufgebaut. Auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Markus Schüttner und Bezirksfeuerwehrkommandant Karl-Heinz Greiner waren vor Ort. Die LH151 wurde von der Polizei für die Dauer des Einsatzes vorübergehend gesperrt.

Erst gegen Mittag konnte Brandaus gegeben werden. Eine Versorgungsstelle im Feuerwehrhaus Matzendorf verpflegte die Einsatzkräfte anschließend mit Jause und Getränken.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen