Vom Hauptplatz in die Fußgängerzone
Dorotheum übersiedelt in die Herzog Leopold-Straße

Dorotheum: Grätzel-dependance wird im Herbst aufgelassen.
  • Dorotheum: Grätzel-dependance wird im Herbst aufgelassen.
  • Foto: Zezula
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT. Die Übersiedlungspläne des Dorotheums Wiener Neustadt werden immer konkreter. Wie die Bezirksblätter in Erfahrung bringen konnten, soll ein Umzug vom Hauptplatz in die Herzog Leopold-Straße kurz bevorstehen.
Nachgefragt bei Karin Saey, Leitung Bereich Handel: "Wir haben uns aus verschiedenen Gründen für eine Übersiedelung auf die Herzog Leopold-Straße Nr. 18 entschieden. Der neue Standort zeichnet sich durch eine gute Frequenz und für uns vor allem auch durch die Ebenerdigkeit und somit Barrierefreiheit aus. Es handelt sich um eine schöne denkmalgeschützte und vor nicht allzu langer Zeit generalsanierte Immobilie, die unseren Kunden und Mitarbeitern eine großzügige Fläche im Erdgeschoß bietet."
Auch soll der Marienmarkt am Hauptplatz störend gewesen sein, darauf Saey: "Die starke bauliche Veränderung des Marienmarkts ist von unseren Kunden zwar nicht sehr gut angenommen und kommentiert worden, war aber nicht alleine entscheidend für diesen Schritt. Wir freuen uns darauf, voraussichtlich Anfang September 2021 den neuen Standort, der ebenfalls im Herzen der Wiener Neustädter Innenstadt liegt, eröffnen zu dürfen."

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen