Porsche Wiener Neustadt: Fulminanter Erfolg beim Tag der offenen Tür

Eduard Miklosch (Betriebsleiter Porsche WN) übergab den Reisegutschein an Gewinner Herbert Kremsl.
  • Eduard Miklosch (Betriebsleiter Porsche WN) übergab den Reisegutschein an Gewinner Herbert Kremsl.
  • Foto: Porsche, die Küche
  • hochgeladen von Peter Zezula

Alle zwei Jahre lädt die Mannschaft rund um Geschäftsführer Josef Mannsberger zum Tag der offenen Tür in die Neunkirchner Straße 90. Und auch diesmal war das Autohaus am 21.10. bis auf den letzten Platz gefüllt. Neben zwei Österreich-Premieren – dem VW T-Roc und dem Skoda Karoq - und vielen weiteren Modellneuheiten der hauseigenen Marken, gab’s jede Menge günstige Angebote zu ergattern.
Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz und so startete schon morgens ein Frühschoppen mit Live-Musik. Den Kleinen stattete der Kasperl einen Besuch ab, außerdem wurde geschminkt, gemalt und gebastelt – auch Gruppeninspektor Christian Dungl war mit der Kinderpolizei vor Ort. Um 14 Uhr folgte mit Kabarett-Zauberer Peter Deville ein absoluter Programmhöhepunkt auf der großen Bühne. Während sich Gäste in der Skoda Halle am Assistenzsysteme-Parcours versuchten, standen die Besucher im Seat Schauraum Schlange, um eine kostenlose Karikatur von Ausnahmekünstler Bernd Weidenauer zu ergattern. Nach dem Motto „alte Liebe rostet nicht“ kamen Oldtimerfans inzwischen in der Werkstatt auf ihre Kosten. Natürlich war für ausreichend Speis und Trank ebenfalls gesorgt!

Gewinnübergabe Kurzurlaub

Beim großen Reisegewinnspiel machten hunderte Gäste mit, indem sie alle Stationen besuchten und fleißig Stempel sammelten. Für Herbert Kremsl aus Thomasberg hat sich die Teilnahme besonders gelohnt, denn er wurde als Gewinner der Reise ins Landhotel Seppenbauer mit einem Auto von Porsche Wiener Neustadt gezogen. Vergangenen Mittwoch fand nun die Gutscheinübergabe statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen