15.03.2017, 13:53 Uhr

2. Auflage für Ostermarkt am Dom

WIENER NEUSTADT. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet in Wiener Neustadt in Zusammenarbeit mit „So schmeckt Niederösterreich“ auch 2017 ein Schmankerlmarkt rund um Ostern statt. Am 31. März und 01. April stehen beim Wiener Neustädter Dom bewusster Genuss, Regionalität, Saisonalität und das Frühlingserwachen im Mittelpunkt.

„Wir leben unser Motto ‚Stadt und Land miteinand‘ jeden Tag – der Ostermarkt ist dabei neben dem ‚Advent am Dom‘ jene Veranstaltung, mit der wir die Verbindung der Stadt mit der Region besonders hervorheben“, sagt Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, „dadurch gelingt es uns nicht nur, diese Beziehung immer weiter zu intensivieren, sondern auch unsere Innenstadt stetig zu beleben. Mit ‚So schmeckt Niederösterreich‘ steht uns dabei auch ein ganz toller Partner zur Seite.“

17 regionale Produzenten bieten im Zuge des Ostermarkts ihre Genuss-Produkte an – gastronomische Versorgung inklusive. Liköre, Schnäpse, Marmeladen, Chutneys, Kräuter- und Naturprodukte Sanddornprodukte, Schokoladen, Käse, geräucherter Fisch, Most, Osterpralinen, Weine, Nudeln und vieles mehr erwarten dabei die Besucher. Zudem präsentiert die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich („eNu“) einen Querschnitt ihres Angebots für Bürgerinnen und Bürger, auch ein E-Auto wird ausgestellt. Die Destination Wiener Alpen wird erstmals mit einem Info-Stand vertreten sein, musikalische Umrahmung regionaler Blasmusikkapellen runden das Programm ab.

Zum „Ostermarkt am Dom“
Öffnungszeiten:
Fr, 31.03.: 10-18 Uhr
Sa, 01.04.: 09-14 Uhr – 10.00 Uhr Frühschoppen mit Bürgermeister
Mag. Klaus Schneeberger und Dompropst Monsignore Karl Pichelbauer

Musikalische Umrahmung
Fr, 14.30 Uhr: Fischabachl Blechquartett
Fr, 16.30 Uhr: Jugendblasmusik Katzelsdorf
Sa, 10.00 Uhr: Quadra Buckliga
Sa, 12.00 Uhr: Marktmusikapelle Bad Fischau-Brunn
Produzenten:
Is regionale Steigerl, Aroniaschaup, Fireland Foods, Destillerie Gallhuber, Plaras Wilde Schmankerl, Kartoffelladen Hellmer, Imkerei Strasser, Heinz Heinisch Fisch, Käsehütte Stix, Weinbau Dungel, Weingut Zöchling, Kleiner Gartenladen, Fleischerei Steiner, Sandras Genussprodukte, SIWIS Sanddorn, GenussBauernhof Böhm, Vom Nikolaus.
Infostände:
Energie- und Umweltagentur NÖ („eNu“)
Destination Wiener Alpen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.