01.01.2018, 14:04 Uhr

Mutige Damen und Herren beim Neujahrsschwimmen im Fischauer Bad

Bezirk Wiener Neustadt. Foto und Bericht von Gabi Stockmann.

Fischauer Kicker und Damen, drei thermalbaderprobte Bad Vöslauerinnen - soviele wagten sich zum ersten "Tauchgang" ins Fischauer Bad.
Im Schnitt schwimmen jedesmal ca. 70 Leute im 19 Grad "warmen" Wasser, und das vor rund 400 „Zuschauern“.
Ein Neujahrstag, der alles bietet: Gratis Sekt, gratis Imbisse, eine gratis Neujahrskonzert-Übertragung - nur für die Mutprobe muss man sich etwas überwinden.
Auch Bürgermeister Reinhard Knobloch stürzte sich in die Fluten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.