16.12.2017, 18:12 Uhr

VU mit eingeklemmter Person: B17

T2 - VU mit eingeklemmter Person: B17 

Wenige Stunden nach der wöchentlichen Sirenenprobe heulte am Sa, 16.12. kurz nach 14:00 Uhr erneut die Sirene unserer Wehr. Auf der neuen B17 war es zu einem Unfall gekommen: Laut Alarmierung mit einer eingeklemmten Person in einem Fahrzeug.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Lenker mit seinem Auto offenbar von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Absperrzaun geprallt war. Der Lenker konnte aber bereits durch den anwesenden Rettungsdienst befreit werden und wurde erstversorgt. Für einen ebenfalls im Auto befindlichen Hund gab es jedoch leider keine Hilfe mehr.

Das beschädigte Fahrzeug wurde, da es sich um das Einsatzgebiet der FF Theresienfeld handelte, in Rücksprache mit ebendieser gesichert in einer Pannenbucht abgestellt und die verschmutzte Fahrbahn gereinigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.