Anja Kienzl: "Die Miss-Wahl war eine coole Erfahrung"

Die Lavanttalerin Anja Kienzl hat das Online-Casting gewonnen und konnte sich so direkt einen Platz im Finale sichern
2Bilder
  • Die Lavanttalerin Anja Kienzl hat das Online-Casting gewonnen und konnte sich so direkt einen Platz im Finale sichern
  • Foto: Thomas Hude
  • hochgeladen von Kristina Orasche

PREITENEGG. Anja Kienzl war am 20. April als einzige Kandidatin aus dem Lavanttal bei der Miss Kärnten-Wahl mit dabei. Im Vorfeld der Wahl hat Kienzl bereits das Online-Casting gewonnen und konnte sich so einen Platz direkt im Finale sichern.
Schlussendlich hat es aber nicht für einen Platz unter den Top Drei gereicht. Mit der WOCHE hat die Angestellte aus Preitenegg darüber gesprochen, wie sie die Zeit erlebt hat und was für sie dabei die größte Überwindung war.

WOCHE: Mit welchen Erwartungen sind Sie in das Finale gegangen?
ANJA KIENZL: Ich bin eigentlich recht entspannt in das Finale gegangen und habe nicht viele Erwartungen gehabt, da ich selbst nicht gewusst habe, was auf mich zukommt, da ich so etwas noch nie gemacht habe.

Sie haben die Wildcard gewonnen. Haben Sie sich dadurch einen Platz unter den besten Dreien erhofft?
Nein, andere Mädels haben viel mehr Erfahrung als ich. Es wäre eine große Überraschung gewesen, wenn ich es unter die Top Drei geschafft hätte. Aber ich fühle mich trotzdem noch immer sehr geehrt, dass beim Online-Casting so viele für mich abgestimmt haben.

Welche Aufgaben mussten Sie während dem Finale bewältigen?
Wir mussten drei Outfits präsentieren und ein kleines Interview geben. Im Badeanzug über den Laufsteg zu gehen, war für mich dabei die größte Herausforderung.

Was nehmen Sie sich für Ihre Zukunft aus der Zeit der Miss-Wahl mit?
Die Miss-Wahl war eine coole Erfahrung. Wir haben wirklich viel gemacht, für mich war das alles neu. Neue Leute, neue Aufgaben, neue Herausforderungen. Das kann mir niemand mehr nehmen. Auch in 20 Jahren kann ich noch erzählen, dass ich einmal an der Miss-Kärnten Wahl teilgenommen habe.

Möchten Sie auch in Zukunft weitermodeln?
Ich lass es auf mich zukommen. Aber für mich persönlich wäre der Laufsteg nichts. Das präsentieren am Laufsteg muss man einfach mögen. Fotoshootings würde ich aber immer wieder gerne machen, das hat mir Spaß gemacht.

ZUR PERSON:

Name: Anja Kienzl
Geburtstag: 6. November 1995
Wohnort: Preitenegg
Beruf: Angestellte
Familienstand: in einer Beziehung
Hobbys: Skifahren und Freunde treffen

Anja Kienzl hat vor der Wahl das Online-Casting gewonnen und konnte sich so einen Platz im Finale sichern.

Die Lavanttalerin Anja Kienzl hat das Online-Casting gewonnen und konnte sich so direkt einen Platz im Finale sichern
Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.