Start in die Ballsaison
Lavanttaler im Tanzfieber

Betreiben seit 2001 das Tanzstudio "Dancepoint" in Wolfsberg: Claudia Petschenig und Jochen Bistricky
  • Betreiben seit 2001 das Tanzstudio "Dancepoint" in Wolfsberg: Claudia Petschenig und Jochen Bistricky
  • Foto: Mörth
  • hochgeladen von Petra Mörth

Die WOCHE sprach mit Jochen Bistricky vom "Dancepoint" über die Tanzkultur im Lavanttal.

WOLFSBERG. Mit dem Ball am Schloss am 20. Oktober auf Schloss Wolfsberg nimmt die Lavanttaler Ballsaison 2018/19 Fahrt auf. Danach geht es im Lavanttaler Ballkalender Schlag auf Schlag weiter.

Gefragter Choreograf

Bei den meisten (Matura-)Bällen im Bezirk Wolfsberg studiert Tanzprofi Jochen Bistricky vom "Dancepoint" mit den Schülern die Polonaise ein. Doch der Tanzunterricht beschränkt sich vor den Abschlussbällen schon längst nicht mehr nur auf die Maturanten selbst. "Oft buchen auch die Eltern und/oder die Großeltern mit den Schülern Gruppenstunden zur Vorbereitung auf den Maturaball", erzählt Jochen Bistricky, der seit 2001 mit Claudia Petschenig das Tanzstudio "Dancepoint" in Wolfsberg betreibt. Generell würde auch der Tanzunterricht an den Schulen bereits einige Jahre vor der Matura beginnen.

Lavanttaler Spezifikum

Bistricky: "So eröffnen schon traditionell jüngere Schüler vom Stiftsgymnasium St. Paul den Ball am Schloss sowie jüngere Schüler vom BORG Wolfsberg den Polizeiball." Sogar in einigen vierten Klassen von Neuen Mittelschulen hielt der Tanzunterricht laut dem gebürtigen Völkermarkter Einzug. "In den letzten zwanzig Jahren hat sich im Lavanttal eine Tanzkultur entwickelt. Viele Paare gehen zu Bällen wirklich gerne zum Tanzen hin", berichtet er.

Angesagter Tanzstil

Und was tanzen die Lavanttaler Balltiger auf den Tanzparketten bei Polizeiball, Schwarz-Weiß-Redoute und Co.? "Neben Disco Fox, Walzer, Cha-Cha-Cha und Boogie-Woogie sieht man ab und zu auch Tango", sagt der Tanzprofi und ergänzt: "Bei den Schülern ist derzeit Lindy Hop, ein Vorläufer von Boogie-Woogie und Jive, absolut angesagt." Im Tanzstudio "Dancepoint" können Lavanttaler übrigens jederzeit noch sonntags in die laufenden Tanzkurse für Anfänger (20 Uhr) sowie für Fortgeschrittene (18.45 Uhr) einsteigen (www.dancepoint.at).

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.