St. Pauler feuern Pointen ab

32Bilder

ST. PAUL. Mit einem maschek-mäßigen Schwenk in das österreichische Parlament zu Klängen von "Only you" (Marco Webersdorfer, Michael Menner, Robert Oberhauser-Wagner) nimmt das knapp vierstündige Faschingsprogramm der Narrenrunde St. Paul im altehrwürdigen Konvikt Fahrt auf.

Wie der Vater ...

Im Sketch "Matura - was nun?" will der Vater (Hannes Quendler) seinem Sohn (Armin Hartl) um jeden Preis den Beruf des Pfarrers ausreden. Pikantes Detail: Der Vater ist, wie sich am Ende heraus stellt, selbst Priester. Nachdem Hansi Lippitz alias "Hanse Lippowitsch" heuer vergnügt den Kochlöffel schwingt, zieht "Schröpfer - der Schamane" (Peter Mairitsch) seinen Kunden (Erika Breuer, Linda Stempfer, Quendler, Florian Krobath) reihenweise das Geld aus der Tasche. Nachdem die Besucher multimedial über das "Radkompetenzzentrum" (Webersdorfer, Menner, Oberhauser-Wagner, Stempfer) in St. Paul informiert werden, mimen Florian Krobath und Armin Hartl "Die 2 jungen Lovntola". Im Anschluss an den ansehnlichen "American Marsch" der Ballettschule Covalec widmen sich die Nummer "Maibaum - Das Unfassbare (Teil 1)" sowie die Fortsetzung nach der Pause amüsant dem St. Pauler Maibaum ohne Wipfel. Zur Lösung des Krimis rund um den missratenen St. Pauler Maibaum reist sogar niemand geringerer als Kommissar Benno Berghammer aus Bad Tölz an. In eine Amtshandlung mit Folgen gerät Lippitz im Sketch "Hubert und Staller" mit Sigi Krobrath und Hannes Quendler.

Einmal umgekehrt

Denn: Hier gilt kein Alkohol am Steuer als Delikt. Nach dem Auftritt der "St. Pauler Lumpalan" (Karl Trattnig, Reinhard Lippi, Franz Buchbauer), in dem sie über den ASC St. Paul sinnieren, schwärmt Franz Buchbauer in der gleichnamigen Nummer über braungebrannte Haut. Mit dem EU-Panzer samt Navi 2018 kommt heuer "Der Kamerad" Sigi Krobath an, bevor er an die "Jägerbuam" Trattnig, Lippi und Buchbauer mit losem Mundwerk übergibt. Im Sketch "Handy mit Oma und Opa" (Mairitsch, Breuer, Krobath) über Facebook und Co. werden Geständnisse publik: "I bin schon so a Appdepp" (Buchbauer).

Die Hüttenwirtin

Das "Musikkabarett" beschert gegen Ende auch Gastronomin Anneliese Stauber einen Auftritt auf der Bühne. Einen höchst bizarren Wunsch hegt Herr Klohocker (Karl Trattnig): Er will im Sketch mit Frau Klohocker (Hannes Quendler) und Hochwürden (Sigi Krobath) sein eigenes Begräbnis miterleben. Im Finale Furioso werfen sich Webersdorfer, Menner und Oberhauser-Wagner in "Quick Change" in Posen, bevor sich die Narren mit dem St. Pauler Blues vor dem Publikum verabschieden.

Zur Sache:

Gesamtverantwortung: Marco Webersdorfer, Robert Oberhauser-Wagner
Akteure: Marco Webersdorfer, Michael Menner, Robert Oberhauser-Wagner, Hannes Quendler, Armin Hartl, Hansi Lippitz, Peter Mairitsch, Erika Breuer, Linda Stempfer, Florian Krobath, Sigi Krobath, Karl Trattnig, Reinhard Lippi, Franz Buchbauer, Ballettschule Covalec
Moderation: Walter Oberhauser
Ton: Arthur Asprian junior
Gastronomie: Anneliese Stauber, Renate Hartl
Garderrobe: Rupert Reichel, Josef Marzi
Maske: Susanna Glanz
Bühne: Karl Trattnig, Franz Buchbauer, Sigi Krobath
Technik: Manuel Perchtold
Mikrofone/Requisiten: Marina Baldauf
Musik: Bernhard Kurbes
Fotos: Friedrich Polesnig
Video: Erwin Schaflechner
Dekoration: Jasmin Trattnig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen